Aktuelles

Würth-Gruppe steigert Umsatz um 6,5 Prozent

Die Würth-Gruppe erwirtschaftete im ersten Halbjahr einen Umsatz von 6,8 Mrd. Euro.

Der Weltmarktführer für Befestigungs- und Montagetechnik steigert damit seinen Umsatz um 6,5 Prozent, wechselkurs­bereinigt sogar um 9,0 Prozent. Im Ausland liegt das Umsatzwachstum bei 5,4 Prozent. Die Gesellschaften in Ost- und Südeuropa entwickeln sich zudem mit zweistelligen Zuwächsen weiterhin positiv. »Wir gehen nach wie vor davon aus, dass wir auch 2018 wieder Rekorde bei Umsatz und Betriebsergebnis vermelden werden, auch wenn der ifo-Geschäftsklimaindex im Juni leicht zurückgeht und die Konjunkturprognosen nur noch verhalten optimistisch sind«, schaut Robert Friedmann, Sprecher der Konzernführung der Würth-Gruppe zuversichtlich Richtung zweite Jahreshälfte.

Nach oben
facebook twitter rss