Aktuelles

Uzin Utz investiert in die Zukunft und baut zweite Produktionsstätte

Am 03. Juni erfolgte der offizielle Spatenstich für die neue Produktionsstätte der Uzin Utz North America Inc. Auf einer Fläche von 61.000 m² in Waco, Texas, entsteht ein hochmodernes Trockenmörtelwerk. Hochrangige Vertreter der Stadt Waco und des Bundesstaates Texas sowie Geschäftsführung und Mitarbeiter des Unternehmens nahmen an der Feier teil. Mit dem neuen Produktionswerk investiert Uzin Utz in die Zukunft und bekennt sich klar zum Standort USA.

„Wir sind ein menschennahes Unternehmen und die Menschen haben in diesem komplexen Prozess wirklich den Ausschlag gegeben, dass wir uns für die Stadt Waco in Texas entschieden haben“, betonte Matthias Liebert, Geschäftsführer von Uzin Utz North America Inc. „Die Beteiligung der Gemeinde an unserem symbolischen Spatenstich ist eine weitere Bestätigung dafür, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben. Wir freuen uns darauf, mit dem Bauprozess zu beginnen und unsere Verbindungen zur Gemeinde Waco und McLennan County weiter zu stärken.“ Gleichzeitig bedauerte Liebert, dass die Vorstände von Uzin Utz aufgrund der Pandemiebedingungen nicht an der Feierlichkeit teilnehmen konnten. Die Glückwünsche vom Vorstand für die US-Kollegen erfolgte per Videobotschaft.

In der 125.000 Quadratmeter großen Anlage werden künftig Pulverprodukte hergestellt. Zusätzlich zu den Produktionskapazitäten wird dies auch der Standort des neuen Uzin Utz North America Schulungszentrums für alle Marken und der zentrale Standort für For-schung und Entwicklung in den USA sein. Mit einer Investition von über 34 Mio. US-Dollar wird die neue Produktionsstätte rund 40 neue Arbeitsplätze in der Region schaffen. Die Anlage wird voraussichtlich Mitte 2022 betriebsbereit sein.



„Mit der zweiten Produktionsstätte können wir noch besser auf die Bedürfnisse unserer US-Kunden eingehen“, betonte Philipp Utz, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei Uzin Utz, in seiner Videobotschaft. „Die Nähe zu unseren Kunden, eine gute Verkehrsanbindung und eine moderne Infrastruktur für unsere Dienstleistungen helfen uns dabei, unsere gute Position auf dem amerikanischen Markt weiter auszubauen“, so Philipp Utz weiter.

„Dieses Projekt ist ein Beweis für die Bemühungen unserer Mitarbeiter in Nordamerika, die Akzeptanz unserer Marken bei den Kunden und die starke Innovationskraft und Tech-nologie unserer Produkte und Dienstleistungen“, ergänzte Julian Utz, Vorstandsmitglied von Uzin Utz, in seinem Grußwort. „Wir können heute mit Stolz sagen, dass sich die Entscheidung, weiter in den nordamerikanischen Bodenbelagsmarkt zu investieren, ausgezahlt hat, und wir werden weiterhin strategisch investieren, um Marktanteile zu gewinnen“, so Julian Utz weiter.

Waco wird der dritte Standort in Nordamerika für Uzin Utz North America Inc. sein. Zu den aktuellen Standorten gehören eine Produktionsstätte in Dover, Delaware, und eine Vertriebseinrichtung in Aurora, Colorado. Die Expansion ergänzt außerdem die umfang-reiche globale Produktionspräsenz der Uzin Utz Gruppe mit Produktionsstätten in Deutschland, den Niederlanden, Frankreich, Polen, der Schweiz, Slowenien, Indonesien und China.

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn