Aktuelles Die Türe

Teckentrup: Das Ziel sind kundenindividuelle Lösungen

Auf Kundenwünsche spezialisiert: Was das heißt, möchte das Verler Unternehmen unter dem Motto »Immer die beste Lösung – Ihre Lösung« auf der BAU zeigen. Zum einen mit Neuheiten im Bereich digitaler Lösungen, zum anderen mit Produkt-Innovationen, wie ein kostengünstiges neues Blendenprofil für flächenbündige Türen.

Teckentrup nutzt die BAU zur Präsentation neuer Produkte und zum Dialog mit den Fachpartnern. Hierbei stehen insbesondere die neu entwickelten Produkte und Services im Mittelpunkt. »Wir können uns nur kundenorientiert ausrichten, wenn wir die Anforderungen unserer Kunden kennen. Deshalb ist die Messe für uns auch sehr wichtig, um von unseren Geschäftspartnern direktes Feedback zu erhalten, das wir in Neu- und Weiterentwicklungen einfließen lassen«, erklärt Firmenchef Kai Teckentrup.

Die Neuheiten bei Produkten und Services wurden bereits im Dialog mit Verarbeitern, Handelskunden und Architekten entwickelt.

Kundenbetreuung von der Planung bis zur Baustelle

Mit »TEO – Teckentrup einfach online« stellt das Unternehmen einen Angebotskonfigurator für Türen und Garagentore vor. Partner des Unternehmens können hier so schnell wie noch nie Türen und Tore konfigurieren, ihre Angebote nach eigenen Vorgaben generieren und direkt bestellen.


Ein eingebauter Plausibilitäts-Check garantiert laut Hersteller, dass bei der Konfiguration keine Fehler gemacht werden. So wird der gesamte Angebots- und Bestellprozess deutlich effizienter. Darüber hinaus informiert das Unternehmen über die vielseitigen Service-Angebote wie den Türen-Vertrage-Service: Dieser bietet sich nach Aussage von Teckentrup insbesondere für große Projekte an – dabei werden die Bauelemente nicht nur bis zur Baustelle, sondern gleich bis zum Einbauort geliefert.

Ein fachmännischer Transport sei so garantiert und die knappen Monteurs-Ressourcen, mit denen die Branche zu kämpfen hat, könne man für die Montage einsetzen.

Produktentwicklungen detail

Mit kleinen Veränderungen neue Möglichkeiten schaffen – dafür steht laut eigener Aussage das neu entwickelte Blendenprofil für eine flächenbündige Optik bei Funktionstüren, einem aktuellen Architekturtrend.

Das Set lässt sich einfach und ohne großen Aufwand mit der Standard-Zarge montieren. Und zwar in Kombination mit Blockzargen flächenbündig mit der Wand oder als Ergänzung zu Eck- und U-Zargen flächenbündig mit der Fußleiste. Besonders elegant sind Versionen mit der stumpf einschlagenden Tür. Weiterentwicklungen zeigt Teckentrup zudem bei den Smart-Home-Angeboten. Hier kooperiert der Hersteller mit Partnern aus dieser Branche, um einheitlich einsetzbare Lösungen anbieten zu können.    J

Nach oben
facebook twitter rss