Teckentrup: An den richtigen Stellschrauben drehen

Neben optimierten Türen-Befestigungen bei Sichtmauerwerk stellt Teckentrup intelligente Sensoren für Industrietore vor. Diese sorgen dafür, dass sich die Tore automatisch öffnen, und stellen außerdem über Sensoren sicher, dass sich das Tor nicht ungewollt bewegt, wenn Personen oder Fahrzeuge in der Nähe sind. Das System ist in drei Klassen mit unterschiedlichen Services erhältlich.

Lesedauer: min

Die digitalen Steuer- und Überwachungsgeräte sind modular aufgebaut und in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die Sensoren können dabei unabhängig vom Modell jeweils am Gerät selbst oder mittels Fernbedienung programmiert werden.

Das Grundmodell »basic2open« mit Radarbewegungsmelder ermöglicht ein automatisches Öffnen der Tore. Das System erkennt Bewegungen vor dem Tor und ersetzt das Öffnen von Hand, so ­Teckentrup. Außerdem könne die integrierte, intelligente Richtungserkennung helfen, die Öffnungszyklen zu verringern und dementsprechend Energiekosten zu sparen. Die nächsthöhere Klasse »easy2open« verfügt über einen Aktivinfrarot-Anwesenheitssensor, der zur Erweiterung der Fähigkeit, das Vorfeld zu überwachen, dient. Mit ihm werde des Weiteren das ungewollte Schließen der Tore verhindert. Mit einem lasergestützten Sensor und sieben »Laservorhängen« bildet das 3-in-1-­System »3D easy-scan« ein dreidimensionales Erfassungsfeld vor dem Tor, das die Maße eines Objekts, dessen Richtung und Geschwindigkeit genau berechnen und so das effektive Öffnen des Tors weiter optimieren könne.


Einfache und schnelle Montage

Um Arbeitsschritte und damit Zeit einzusparen, hat Teckentrup die Montage von Türen mit Eck- und Umfassungszarge sowie Eckzarge mit Gegenzarge bei Sichtmauerwerk optimiert. Durch die neue Stellschraubenbefestigung sei ein verbesserter Halt der Zarge mit stufenloser Justierung garantiert. Auch das Aufsetzen der Schraubenverlängerung soll mit der neuen Türen-Befestigung einfacher und schneller ermöglicht werden: Die Zarge muss aufgrund des optimierten Systems nicht mehr aus der Öffnung genommen werden, da die Verlängerung beispielsweise mit einem Inbusschlüssel einfach aufgeschoben werden kann.   J

Firmeninfo

Teckentrup GmbH & Co. KG

Industriestraße 50
33415 Verl-Sürenheide

Telefon: 05246 504-618

[8]
Socials