Aktuelles Werkzeuge

SPAX: Für jede Konstruktion die passende Befestigung

Der Verbindungsexperte Spax erweitert ab sofort sein Sortiment im Bereich der Befestigungstechnik und schafft damit für nahezu jede Situation im Holzbau die passende Lösung. Die neuen Produkte sind abgestimmt auf die kombinierte Nutzung mit den Spax Holzverbinderschrauben und den Spax Rillennägeln. Mit den vielfältigen Verbindern sind nicht nur Holz / Holz-Konstruktionen möglich, sondern es lassen sich auch Holz-Elemente auf Beton- und Stahloberflächen sowie an Mauerwerken anbringen.

Der Schraubenhersteller ergänzt seine bisherige Produktpalette um einige robuste und praktische Holzverbinder. Hierzu gehören auch die Spax Balkenschuhe, welche vor allem bei Bauarbeiten in Balkenlage eine Hilfestellung zum Anschließen von Neben- an Hauptträger bieten. Die Verbinder lassen sich am Hauptträger exakt einjustieren und vormontieren, bevor die Nebenträger anschließend eingelegt werden. Die vorhandenen Lochabstände für Schrauben und Nägel sorgen zudem für eine hohe Tragfähigkeit.

Außerdem neu im Spax-Sortiment: verdeckte Verbinder für besondere optische Anforderungen bei Anschlüssen von Neben- an Hauptträgern. Diese gibt es in zwei Ausführungen – für Holz / Holz-Konstruktionen sowie für Holz / Beton-Anschlüsse. Beim Einhängen des Nebenträgers entstehen aufgrund der eleganten Verbindungslösungen nahezu unsichtbare Fugen, die für ein optisch ansprechendes Ergebnis sorgen.


Mit 13 verschiedenen Modellen bietet Spax auch eine große Auswahl an Winkelverbindern. Die Winkel können mit ihren unterschiedlichen Blechstärken und Schenkellängen auf die jeweilige Verbindungsart, sei es Holz / Holz, Holz / Beton, Holz / Mauerwerk oder Holz / Stahl, abgestimmt werden.

Die neuen Spax Zuganker sind in vier Größenausführungen erhältlich. Indem sie mit den profilierten Verbindungsmitteln von Spax fest auf dem Untergrund oder an der Decke verankert werden, erfolgt eine Ableitung der Sogkräfte und eine sichere Konstruktion mit maximaler Tragfähigkeit ist laut Hersteller garantiert.

Besondere Formen für effizientes Handling

Sonstige Verbinder des Schraubenherstellers wie der Profilanker, der Flachverbinder oder der Einpressdübel sind für die spezielle Verbindung verschiedener Baustoffe wie Holz und Stahl oder Beton geeignet. Aufgrund der besonderen Formen lassen sich die Verbinder nicht nur schnell und effizient an Holz anbringen, sondern können ebenfalls an die gängigen Stahlbauteile mittels Formschluss angeschlossen werden.

Eine weitere Neuheit im Spax Sortiment sind die Sparrenpfettenanker und Sparrenfüße. Da Sparren in Dachkonstruktionen enormen Lasten ausgesetzt werden, sind massive Holzverbinder hier unerlässlich, um die Lage der Sparren sowie deren Aufnahme von Windsogkräften zu sichern.

Während der zweiteilige Gerberverbinder von Spax zur Herstellung von Pfettenstößen dient, verhindert die »Knagge SXKN« ein Abrutschen und Umkippen der Pfetten. Die Knagge als tragfähiges Verbindungselement lässt sich zusammen mit den Sparrenpfettenankern auch zur Windsogsicherung nutzen.

Für kostengünstige und zeitgleich stabile Holz / Holz-Verbindungen empfiehlt Spax seine Lochplatten und Lochplattenwinkel. Die Lochplattenwinkel als gleichschenklige oder ungleichschenklige Version sind in verschiedenen Blechstärken verfügbar. Bei den Lochplattenstreifen, die für großflächige Verbindungen geeignet sind, kann zwischen verschiedenen Längen und Breiten gewählt werden. Wie auch die sonstigen Holzverbinder, empfiehlt Spax auch die Lochplatten und Lochplattenwinkel mit den Holzverbinderschrauben oder den Rillennägeln des Schraubenherstellers zu montieren, um Konstruktionen mit größtmöglicher Sicherheit und Stabilität zu erhalten.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn