Ausgaben Bodenbeläge & Aufbau

Sika: Fugenlose Ästhetik mit hohem Komfort

Für ein neues Bürogebäude in direkter Nähe des Berliner Hauptbahnhofs kam das hochmoderne Beschichtungssystem »Sika ComfortFloor PS-64« von Sika zum Einsatz. Mit ihm entstand eine fugenlose Oberfläche, die sowohl optisch als auch in puncto Nutzungskomfort hohe Standards erfüllt.

Gesundheit und Wohlbefinden für die Beschäftigten sowie Nachhaltigkeit in puncto Klimaschutz waren für den internationalen Projektentwickler Edge maßgebend beim Bau des Bürogebäudes Edge Grand ­Central in Berlin. Architekten, Gesundheitsexperten und Neurowissenschaftler tragen mit ihrem Know-how maßgeblich zur Entwicklung der innovativen Workspace-­Konzepte bei. Zusammen mit der ökologisch nachhaltigen Bauweise erfüllt das Gebäude die Voraussetzungen, um mit »DGNB Platin« und mit »WELL Core v2 Gold« ausgezeichnet zu werden.

Das Digitalunternehmen Scout24 ist einer der Hauptmieter im ersten deutschen Edge-Bürogebäude. Auf 2 800 m² seiner Büroflächen und Sozialräume entschied sich Scout24 für das Bodenbeschichtungssystem »Sika ComfortFloor PS-64«. Es erfüllt die geforderten Eigenschaften an eine makellose Optik und maximalen Nutzungskomfort.


Dauerhafte und ästhetische Bodenbeschichtung

Als Grundierung wurde »Sikafloor-151« eingesetzt. Mit der anschließenden Dämmschicht »Sikafloor-320« lässt sich der Trittschall laut Hersteller um 13 dB reduzieren. Die darauf applizierte PU-Beschichtung »Sikafloor-3000« ist emissionsarm und erfüllt daher die höchsten Qualitätsanforderungen des Systems der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) an diese Produktgruppe. Die Lichtechtheit und Farbtonstabilität unterstreichen die Dauerhaftigkeit des Produkts. Die transparente PU-Versiegelung »Sikafloor-306 W« zeichnet sich durch einen sehr niedrigen VOC-Gehalt (Flüchtige organische Verbindungen) aus. Mit einer handwerklich hochwertigen Verarbeitung lässt sich eine absolut homogene Oberfläche erzielen. Das große Plus der Versiegelung ist laut Sika ihre geprüfte Stuhlrolleneignung, die in Kombination mit der Beschichtung ­»Sikafloor-3000« ermöglicht wird. Auch die fugenlose Oberfläche trägt dazu bei, dass keinerlei Tiefenverschmutzung der Beschichtung entsteht. Das Ergebnis ist eine dauerhaft makellose Optik und Strapazierfähigkeit des Bodens, der zudem mit seinen nachhaltigen Eigenschaften überzeugt.  J

Wissenswertes

Der Sika Konzern mit Hauptsitz in Baar /Schweiz ist ein Unternehmen der Spezialitätenchemie, das sich mit der Entwicklung und Produktion von Systemen zum Kleben, Dichten, Dämpfen, Verstärken und Schützen für die Bau- und Fahrzeugindustrie  beschäftigt. Sika hat Tochtergesellschaften in 101 Ländern auf der ganzen Welt und produziert in über 300  Fabriken. Sika beschäftigt mehr als 27 000 Mitarbeitende und erzielte im Geschäftsjahr 2021 ­einen Umsatz von über CHF 9,2 Mrd. Im November 2021 hat Sika die Übernahme der MBCC Group (ehemaliges Bauchemiegeschäft von BASF) verkündet, deren Abschluss für die zweite Hälfte 2022 geplant ist.

 

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn