Aktuelles Das Dach

Sifatec: Seitenschutz in seiner ganzen Vielfalt

Die Planung und Montage des von Sifatec entwickelten Seitenschutzsystems gehört seit 25 Jahren zur Kernkompetenz des Unternehmens aus Bengel in Rheinland-Pfalz. Auf der Dach+Holz in Köln dreht sich bei Sifatec alles um das Thema »Ungehindertes Arbeiten auf Dächern unter Einhaltung der UVV« .

Das Sifatec-Seitenschutzsystem dient der kollektiven, temporären Absicherung an Flachdächern und hohen Absturzkanten. Das Besondere an diesem System laut Hersteller ist der Verzicht auf störende Bauteile auf der Dachfläche. Das Rheinland-Pfälzische Spezialisten-Team von Sifatec besteht aus Dachdecker-, Spengler-, Zimmerer- und Gerüstbaumeistern. Durch diese Fachkompetenz konnten Produkte weiterentwickelt werden und ermöglichen jedem Anwender einen Mehrwert an Wirtschaftlichkeit, Montagefreundlichkeit und Sicherheit.


Temporärer Einsatz auf flach geneigten Dächern

Der Fokus bei den Exponaten auf der Dach+Holz liegt auf Seitenschutz- und Geländersystemen für den vorübergehenden Einsatz auf flach geneigten Dächern (Industriegebäuden, Werks- oder Veranstaltungshallen, Wohngebäuden etc.). Vorgestellt werden verschiedene geprüfte und patentierte Seitenschutz-Systeme. Alle Exponate werden in realen Einbausituationen inszeniert. Hieran lassen sich Konstruktionsdetails, Sicherheitsaspekte, Materialeinsätze und Systemkombinationen anschaulich erläutern. Die Geschäftsführung und Montageprofis von Sifatec beantworten Fragen zur System- und Materialwahl, zu Einsatzmöglichkeiten oder Ihrer Problemsituation. Anwendern wird ein Überblick über den Umfang der Sifatec-Dienstleistungen, die individuellen Lösungen, die Fachmontage sowie die Verankerung in unterschiedlichen Untergründen vermittelt. Die Lösung von Problemsituationen spornt Sifatec nach eigener Aussage immer wieder zu neuen Entwicklungen an. Der Ideenaustausch zu kundenspezifischen Sonderlösungen ist deshalb sehr willkommen.

Anschlagpunkte auf einer Dachfläche bedürfen der jährlichen Wartung – anders festinstallierte Geländer. Sie stellen eine kollektive Absicherung des Personals dar und ermöglichen wiederkehrende Begehungen, Wartungen oder Installationen auf der Dachfläche. Hier setzt ­Sifatec auf spezielle Sonderanfertigungen, die in den Dachrand integriert werden. Wie bei den temporären Systemen soll auf störende Bauteile auf der Dachfläche und damit auf Stolperfallen verzichtet werden. Die Planung, Herstellung und Montage der Sonderanfertigungen unterstreichen die Kompetenz von Sifatec.   J

FIRMENINFO

Sifatec GmbH & Co. KG

Zur Scheif 6
54538 Bengel

Telefon: +49 (0) 6532 95120-0
Telefax: +49 (0) 6532 93297

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn