Aktuelles Werkzeuge

Seelbach: Betonböden schnell und einfach reparieren

Schleifen, reinigen, schützen – Seelbach international ist Experte für die Oberflächenveredelung von Beton, Estrich-, Asphalt- und Natursteinböden. Auf der Bauma stellt das Unternehmen seine Produktneuheiten für Bodenspezialisten vor: das Reparaturmaterial »10 Minute Concrete Mender« von Roadware und die geprüfte PU-Beschichtung »Poroseal«. Ein weiterer Schwerpunkt wird der Ionisations-Luftreiniger »OxySan« sein.

Risse und Spalten in Betonböden zu füllen war bisher oft mit langen Trocknungsphasen verbunden. »10 Minute Concrete Mender«, ein neues System für die Rissverpressung, mache damit jetzt Schluss, so das Unternehmen. In nur zehn Minuten ist das Material ausgehärtet und repariert den Boden von innen.

»Das wollten wir dem Fachpublikum auf der Bauma zeigen«, so Geschäftsführer Thomas Wolf. Der Wirkstoff, ein modifiziertes Polyurethan-Hybrid, dringt dank seiner fast wasserdünnen Konsistenz tief in die beschädigte Stelle ein und gelangt in jede Ritze. »Damit wird die Reparatur von Rissen in Betonböden ganz einfach: Nach dem Säubern der Fläche wird ›Concrete Mender‹ in den Riss injiziert, dann Quarzsand eingestreut und nochmals mit ›Concrete Mender‹ übergossen. Zehn Minuten warten und fertig. Die Reparaturstelle ist sofort streich- und begehbar. Der Quarzsand kann auch farblich angemischt werden«, so Wolf.

Robust und vielseitig verwendbar

Da es nicht wie etwa Epoxy spröde wird, bleibt es im Riss und ermöglicht eine permanente Reparatur. »Concrete Mender« ist robust, chemikalien- und feuchtigkeitsbeständig, mit allen Bodenbeschichtungen verträglich und lässt sich gut schleifen und polieren. Da es auch unter extremen Zuständen – bis -30°C – aushärtet, eignet es sich auch für den Einsatz in Tiefkühlräumen. Neben Beton haftet es auch an Ziegel, Stahl und Holz.

Abriebfester und hoch­elastischer Schutzanstrich

Ein weiterer Schwerpunkt auf der Messe ist der 2-Komponen-Grundierungsharz auf Basis des Polyurethans Poroseal. Der dauerhafte, hochelastische und sehr abriebfeste  Schutzanstrich reduziert die Schmutzanhaftung und damit den Pflegeaufwand von Böden deutlich. »Poroseal« ist für alle geschliffenen, geglätteten und rauen Beton-, Estrich-, Terrazzo- und Gussasphaltflächen sowohl im Innen- als auch Außenbereich geeignet. Er lässt sich leicht verarbeiten, härtet schnell aus, besitzt gute Hafteigenschaften und ist UV-stabil.    J


 

Nach oben
facebook twitter rss