Schöck Bauteile GmbH Für eine einfache und flexible Planung

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Schöck Bauteile

Schöck integriert die BIM/CAD-Bibliotheken seiner Produkte in Allplan, das führende BIM/CAD-Programm der Nemetschek Group. Den Anfang machen Isokorb und Sconnex, als nächstes sollen Tronsole, Stacon und Bole folgen. Anwender profitieren dadurch von einer einfachen und flexiblen Lösung: Sie arbeiten innerhalb der Allplan-Anwendung im gewohnten Standard. Die Schöck Bauteile GmbH ist nach eigenen Angaben der einzige Hersteller, dessen Produkte mit neuster Technologie inklusive Produktdaten und Materialnummern in Allplan integriert sind. 

BIM bietet die geeignete Basis, Bauvorhaben kostenbewusst zu planen, Arbeitsabläufe zu optimieren und über den ganzen Projektzyklus hinweg Zeit zu sparen. Mit der Integration seiner Produkte in der BIM/CAD-Software Allplan unterstützt Schöck Anwender im digitalen Workflow. Die schnelle und zugleich sichere Planung stehe dabei ebenso im Fokus wie die integrierte Arbeitsweise und Effizienz: Konstrukteure arbeiten innerhalb der Allplan-Anwendung in ihrem gewohnten Standard. Eine zeitraubende Suche auf externen Webseiten sei nicht notwendig.


Schöck in Allplan: bessere Arbeitsweise, bessere Ergebnisse

Aufgrund der Webschnittstelle sind Schöck Produkte direkt in Allplan angebunden. Anwender profitieren daher von einer einfachen, flexiblen und ausgereiften Lösung: Sie können jederzeit auf aktuelle Daten zugreifen und dadurch zeiteffektiv arbeiten. Auch das umständliche Suchen und Umbauen der Einbauteile gehören damit der Vergangenheit an. 

Individuelle Detaillierungsgrade, Links auf Ausschreibungstexte

Mehr Flexibilität, eine bessere Performance und Übersicht bei der Planung: Die vier statt bisher drei Detaillierungsgrade lassen sich individuell einstellen und passen sich automatisch dem gewählten Maßstab an. Ein weiterer Vorteil sei die optimierte Objektplatzierung in passender Ausrichtung in einem einzigen Arbeitsschritt. Hilfreich sind außerdem die für das spezifische Schöck Produkt hinterlegten Links zu Ausschreibungstexten. 

Meiste Nutzer in DACH-Region erwartet

Mit der Integration seiner Produkte in Allplan macht Schöck den nächsten großen Schritt in seiner Digitalisierungsstrategie und stellt Anwendern der BIM-Methode eine leistungsfähige Lösung zur Planung von digitalen Gebäudemodellen bereit. Der Schöck Produkt-Katalog wird weltweit im Auslieferungszustand integriert sein. Die meisten Nutzer hat Allplan in der DACH-Region. Die bestehenden SmartParts für Allplan stehen zunächst weiterhin zur Verfügung.

Firmeninfo

Schöck Bauteile GmbH

Schöckstraße 1
76534 Baden-Baden

Telefon: 07223 967-0

[7]