Aktuelles Arbeitsschutz / Arbeitssicherheit

SC Johnson: Arbeitsschutz-Innovation in Schaumform

Mit dem Ausbau seines Schaum-Portfolios möchte der Hersteller SC Johnson Professional neue Standards in der Anwenderfreundlichkeit von Handhygiene setzen. Im Rahmen der letzten A+A vor zwei Jahren präsentierte das Unternehmen mit »Solopol GFX« eine Neuheit im Bereich der Grobhandreinigung. Ein Jahr später folgte mit »OxyBac« ein antimikrobieller Schaumhandreiniger für hygienesensible Bereiche und in diesem Jahr neben »Estesol FX Pure«, einem Schaumhandreiniger für mittelstarke industrielle Verschmutzungen, auch eine neu konzipierte Serie an Waschraumseifen.

Seit mehr als 50 Jahren ist »Stokolan« laut Hersteller eine der beliebtesten Hautpflegecremes im beruflichen Umfeld. Der Klassiker gehöre bis heute zu den Bestsellern des Unternehmens.

Im Fokus der Forschung von SC Johnson Professional steht seit vielen Jahren der Anwender. Ergebnis dieser jahrelangen Entwicklungsarbeit ist die »Deb Foam Technology«. Der Durchbruch gelang dem Unternehmen schon 2003 mit dem weltweit ersten aerosolfreien Handdesinfektionsmittel mit Alkoholschaum »Deb InstantFOAM Complete«, heißt es in einer Mitteilung des Herstellers. Aufgrund der positiven Resonanz folgten in den letzten Jahren zahlreiche weitere Produkte mit der Schaumtechnologie.


Hautschutz wirksam machen

Der berufliche Hautschutz wird laut SC Johnson sowohl von Arbeitgebern als auch von Anwendern nach wie vor in seiner Wichtigkeit unterschätzt und nicht ausreichend angewendet. In der Verhaltenspsychologie ist man sich einig, dass Menschen Dinge tun, weil sie diese genießen, weil sie nützlich und sinnvoll oder weil sie Gewohnheiten geworden sind. Daher hat SC Johnson Professional den Anspruch, Produkte zu entwickeln, die von den Anwendern gerne und aus Eigenmotivation heraus angewendet werden. Der Erfolg gibt dem Hersteller recht, heißt es in einer Mitteilung von SC Johnson: Denn neben der Erkenntnis, dass die Schaumprodukte von Anwendern bevorzugt verwendet werden, würden Unternehmen von der Effizienz der Schaumprodukte profitieren – der Wasserverbrauch werde um bis zu 45 Prozent gesenkt und das Produkt effizient eingesetzt.  J

Nach oben
facebook Instagram twitter rss