SANITOP-WINGENROTH GmbH & Co. KG SANITOP-WINGENROTH: Bundesweiter Lieferservice bringt Baumaterial zum Point of Use

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: SANITOP-WINGENROTH

Mit einem bundesweiten Lieferservice bringt Wingenroth Logistik Baustoffe und Werkstücke bis hinein in Gebäude und Großbaustellen. Der Lieferdienst des Logistikers aus Warendorf entlastet in erster Linie Handwerksbetriebe. Alles, was sich zu zweit tragen lässt, bringen die Speditionsfachkräfte des Unternehmens genau dorthin, wo es gebraucht wird. Als Ablageort können Kunden einen Raum innerhalb eines Rohbaus oder Wohnkomplexes ebenso benennen wie ein Handwerksfahrzeug, das über Nacht beladen werden soll. »Wir überwinden die letzte Meile und bringen die bestellten Artikel bis zum tatsächlichen Point of Use. Damit leisten wir weit mehr als andere Speditionen, die der Handel beauftragen kann«, erklärt Axel Hehmann, der Geschäftsführer des Warendorfer Dienstleisters.


Der Logistiker betrachtet sein Unternehmen als koordinationsstarke Schnittstelle zwischen Handel und Handwerk. Wingenroth Logistik organisiert die Fahrten zu einer Baustelle gewerkeübergreifend und kann die Bestellungen verschiedener Lieferanten bündeln. Das entlastet die Infrastruktur am Lieferort erheblich, wo sich der Logistiker auch um die Vereinzelung der bestellten Waren und Werkstoffe bis auf definierte Etagen, Räume und konkret benannte Ablageflächen kümmert. »Während der Handwerksunternehmer keine Zeit mit der Verbringung der Ware auf dem Bau verliert und an Produktivität gewinnt, kann der Handel die Lieferung bis zum Point of Use als Zusatzleistung anbieten, ohne sich selbst darum kümmern zu müssen«, empfiehlt Axel Hehmann sein Unternehmen als Fachmarkt-Partner. J

[0]