Aktuelles Innenausbau

OSMO: Neue Maßstäbe bei farbigen Holzanstrichen

Die Nachfrage nach Einzigartigkeit und Individualität wächst. Räume und Außenbereiche sollen sich vom Mainstream abheben und den eigenen Stil repräsentieren. Produkte, die vielseitige Gestaltungs- oder Anwendungs- möglichkeiten bieten, stehen deshalb hoch im Kurs. Osmo bietet für jedes Projekt den optimalen Holzanstrich in der passenden Farbe.

Für den Einsatz im Außenbereich empfehlen sich die Landhausfarbe sowie die Holzschutz Öl-Lasur, während im Innenbereich der Gebrauch von Dekorwachs für farbliche Vielfalt sorgt. Innerhalb der Holzanstrich-Arten können die Farbtöne ganz nach Gusto gemischt werden. Die verschiedenen Möglichkeiten, einen bunten Anstrich zu generieren, hat Osmo in die drei Bereiche Abmischen, Neu mischen und Aufmischen aufgeteilt.

Individuelle Farbwünsche

Beim Abmischen wird die gewählte Farbe mit einer helleren vermengt. So entsteht ein pastelliger Ton, der sich besonders für die Gestaltung im skandinavischen Stil eignet. Bei individuellen Farbwünschen, die nicht als fertiges Produkt erhältlich sind, heißt die Devise: Neu mischen. Zahlreiche Farbrezepte und das passende Zubehör hat Osmo ebenfalls im Programm. Ganz besondere Effekte erzielt die Duo-Ton-Technik, die unter Aufmischen fällt: Hierbei wird die Holzoberfläche in einem Farbton gestrichen, nach der Trocknung kommt ein Anstrich in einer anderen Farbe darüber. Der noch nasse zweite Anstrich wird mit einer Rakel abgezogen. Dadurch erscheint auf den erhabenen Stellen die erste Farbe, während sich die neue in den Vertiefungen absetzt. So kommt die Maserung der Holzoberfläche besonders gut zur Geltung. Wer den gewünschten Farbton nicht selbst anfertigen möchte, überlässt das den Profis: ­Osmo mischt den Wunschfarbtonschon im eigenen Farbenwerk.    J


 

Nach oben
facebook twitter rss