Top-News Titelstory

Metabowerke: Leistunggsstark, schnell und äußerst mobil

SDS-max-Hämmer sind tagtäglich für die härtesten Bohr- und Abbrucharbeiten im Einsatz – oft auf Baustellen ohne ausreichende Stromversorgung. Metabo stellt mit dem neuen akkubetriebenen Kombihammer »KHA 18 LTX BL 40« ein besonders leistungsstarkes Exemplar vor.

»Leistungsstarke Maschinen, ein schneller Arbeitsfortschritt und maximale Mobilität sind für professionelle Anwender entscheidend«, sagt Metabo Produktmanager Johannes Steeb. »Der neue, akkubetriebene SDS-max-Kombihammer »KHA 18 LTX BL 40« von Metabo erfüllt genau diese Ansprüche.« Mit einem kraftvollen bürstenlosen Motor und einem optimierten Hochleistungsschlagwerk habe der neue Akku-Kombihammer aus der Fünf-Kilo-Klasse die nach Aussage von Metabo derzeit schnellste Bohrgeschwindigkeit und beste Abbruchleistung am Markt. Mit 8,6 Joule Einzelschlagenergie sei er der stärkste Hammer seiner Klasse.

»Professionelle Anwender müssen mitunter viele Löcher hintereinander bohren – und das oft an unterschiedlichen Einsatzorten, die auf der Baustelle weit auseinanderliegenden. Sie sind also auf einen schnellen Arbeitsfortschritt und eine hohe Flexibilität angewiesen. Genau dafür haben wir unseren neuen Akku-Hammer entwickelt«, sagt Steeb. »Steckdosen suchen und Kabel verlegen gehören damit der Vergangenheit an, die neue Maschine ist jederzeit einsatzbereit.« Damit die schweren Einsätze auch zur sicheren Sache werden, hat der neue Akku-Hammer einen integrierten Vibrationsschutz und ist mit dem effektiven Staubabsaug-Set »ESA max« kompatibel.

Für harte Meißelarbeiten und Bohren in Beton

»Die Belastbarkeit der Geräte ist ein großes Thema«, weiß Steeb. »Unser neuer Akku-Kombihammer hält einiges aus.« Das gilt sowohl für harte Meißelarbeiten als auch fürs Bohren in Beton. Mit nur einer Akkuladung eines Metabo 10,0-Ah-Akkupacks kann der Anwender ganze zwölf Bohrlöcher für Bolzenanker mit einem Bohrdurchmesser von 24 mm und einer Länge von 150 mm in Beton bohren – und das je Bohrloch in unter einer Minute. Ein robustes Aluminiumdruckguss-Gehäuse schützt zudem vor Schlageinwirkungen von außen. Zusätzlich ist die Maschine mit einem Brushless-Motor ausgestattet. Der Hammer lässt sich dank eingebautem Stahlhaken mit den Metabo Werkzeugsicherungsgurten sichern, sodass bei Arbeiten in großer Höhe Mensch und Maschine gesichert sind. Zudem liegt die Maschine mit ihrem ergonomisch geformten Griffbereich gut in der Hand. Besonders praktisch: der Arretierschalter für Meißelarbeiten im Dauerbetrieb. Bei Arbeiten in Randbereichen, zum Beispiel um Fliesen zu entfernen, lässt sich per Schalter die Dreh- und Schlagzahl reduzieren.


Sicher vor Vibration und Staub

Ob beim Hammerbohren oder Meißeln in Beton, Mauerwerk oder Stein – Vibrationen und Stäube erschweren die Arbeit. Der neue Akku-Kombihammer schafft da Abhilfe: Zum einen dämpft das Metabo Anti-Vibrationssystem aktiv Vibrationen. Zum anderen sorgt das Staubabsaug-Set »ESA max« für noch mehr Gesundheitsschutz. Es kann bei verschiedenen Hammerbohr- und Meißelanwendungen verwendet werden und ist schnell und ohne Werkzeug montiert. Für maximale Sauberkeit schließt der Anwender einfach einen Sauger an, etwa den neuen Metabo Akku-Sauger »ASR 36-18 BL 25 M SC«. Dank des integrierten »CordlessControl«-Systems geht er automatisch an, sobald der Hammer in Betrieb ist, manuelles An- und Ausschalten entfällt. Damit ist der gesamte Arbeitsprozess – Bohren, Meißeln und Saugen – komplett kabelfrei möglich.

Akku-Allianz CAS jetzt mit 28 Marken

Mit dem neuen Akku-Kombihammer wächst die Zahl der Maschinen der markenübergreifenden Akku-Allianz CAS (Cordless Alliance System) weiter an. Der Verbund bietet doppelte Freiheit für professionelle Anwender in Handwerk und Industrie: Sie können nicht nur kabelfrei arbeiten, sondern auch die Maschinen verschiedener Marken nutzen. Möglich ist das seit 2018, als Elektrowerkzeug- und Maschinenhersteller auf Initiative von Metabo CAS ins Leben gerufen haben. »CAS verfolgt konsequent das Ziel, die Allianz der Besten – und vor allem der besten Spezialisten – zu sein«, sagt Thomas Zeller, Leiter des CAS-Partnerprogramms bei Metabo. Seit CAS 2018 als weltweit erste markenübergreifende Akku-Allianz mit neun Marken an den Start ging, ist die Kooperation stetig gewachsen. Im Jahr 2021 haben sich sechs neue Marken der Akku-Allianz angeschlossen. Somit sind aktuell 28 Marken Teil von CAS. »Und dabei wird es nicht bleiben«, betont Zeller. »Die wichtigste Entwicklung für die nahe Zukunft im Bereich Akkutechnologie sehen wir in der Zusammenarbeit mit anderen Marken. CAS soll weiterwachsen und wir sind offen für neue Partner. Es ist wichtig, dass Anwender in dem von ihnen gewählten System alle Maschinen finden, die sie brauchen. Unser Ziel ist klar: Wir wollen für möglichst viele Gewerke spezialisierte Elektrowerkzeuge anbieten und damit die beste Akku-Allianz am Markt sein.«

Bei CAS sind alle Maschinen mit demselben Akkupack und Ladegerät kompatibel. »Das ist nicht nur wirtschaftlich, sondern auch nachhaltig, da in Summe weniger Akkus und Ladegeräte benötigt und diese optimal genutzt werden«, so Zeller. Die Akkutechnologie von Metabo ist die Basis von CAS. »Metabo hat die Vorteile kabelfreier Maschinen früh erkannt und die Entwicklung von Akkus und ihrer Zellen stark vorangetrieben.« Ein Durchbruch war die Entwicklung der LiHD-Akkupacks in 2015. »Mit ihnen konnten wir als erster die Grenze von 1 500 Watt Dauerleistungs-Abgabe bei einem 18-Volt-Pack knacken. Mit LiHD haben wir selbst für die energieintensivsten Anwendungen genügend Leistung. Deshalb können wir heute jedes handgeführte Elektrowerkzeug mit Akku betreiben – und zwar so, dass es die Anforderungen professioneller Anwender an Leistung und Ausdauer erfüllt«, sagt Zeller. Die neueste Generation der Metabo LiHD-Akkupacks haben in der 18-Volt-Klasse eine Kapazität von bis zu 10,0 Amperestunden (Ah) und liefern zu zweit bis zu 3200 Watt Leistung. Damit seien sie laut Metabo aktuell die stärksten zweireihigen Akkupacks in der Elektrowerkzeug-Branche – und auch die kompaktesten.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn