Top-News Titelstory

Metabowerke: Handliche Kraftpakete für den vielseitigen Einsatz

Ob Arbeiten an engen Stellen oder kraftvolle Schnitte in harte Materialien – für beides hat Metabo neue 18-Volt-Akku-Säbelsägen im Programm. Bei Arbeiten in besonders schwer zugänglichen Bereichen kann die kleine »SSE 18 LTX BL Compact« eine passende Wahl sein. Die vielseitige Säge überzeugt mit ihrer kompakten Bauform und ihrem bürstenlosen Motor. Noch mehr Sägeleistung liefert die »SSE 18 LTX BL«. Mit einer Hublänge von 32 mm und ihrem Brushless-Motor punktet die Säge mit Kraft und Ausdauer.

»Beide Sägen sind sehr leistungsstark und gleichzeitig echte Leichtgewichte. Dafür sorgt unter anderem ihr bürstenloser Motor«, erklärt Produktmanager Leonard Sautter. »Denn im Vergleich zu Modellen mit Bürstenmotoren arbeiten die Anwender mit den neuen 18-Volt-Modellen jetzt noch schneller und schaffen pro Akkuladung mehr Schnitte«, so Sautter.

Die schneiden gut ab

Bequem sägen in beengten Stellen – das geht laut Metabo mit der »SSE 18 LTX BL Compact« besonders einfach. Ob Schnitte in Metallrohre oder Kanthölzer, die Säge zeichne sich vor allem durch ihre Vielseitigkeit aus: Aufgrund ihrer handlichen Bauform können Anwender in jeder Position kontrolliert arbeiten, das Gerät komfortabel für verschiedene Sägeaufgaben einsetzen und auch mit einer Hand bedienen. Für eine ausgezeichnete Ergonomie stehe auch die »SSE 18 LTX BL«: Durch einen angewinkelten Handgriff mit Softgrip lässt sich die Säge in den unterschiedlichsten Arbeitspositionen sicher und komfortabel führen. Ein weiterer Pluspunkt: Die Arretierfunktion am Gasgebeschalter sorgt für angenehmes Arbeiten im Dauerbetrieb. Auch in Sachen Leistungsstärke schneide die »SSE 18 LTX BL« im wahrsten Sinne des Wortes gut ab: »Ob schwere Abbrucharbeiten wie das Entfernen alter Balken oder schnelle Schnitte in Holz, Metall, Porenbeton oder Kunststoff – die Säge überzeugt durch Kraft und Ausdauer«, so Produktmanager Sautter. Das Getriebegehäuse der »SSE 18 LTX BL« besteht aus strapazierfähigem Aluminiumdruckguss, der auch extremen Belastungen auf der Baustelle oder in der Werkstatt standhält. Zusätzlich ist das Getriebe gegen Staub und Spritzwasser geschützt. »Sägt der Handwerker zum Beispiel durch Abwasserrohre, halten spezielle Dichtungsringe Feuchtigkeit und Dreck ab«, erklärt Sautter.

Schnell gewechselt, schnell geschnitten

Der Sägeblattwechsel geht mit werkzeuglosem Metabo-Quick-System laut Metabo besonders einfach. Der Anwender kann das Sägeblatt zudem um 180 Grad drehen. Die beiden Neuheiten überzeugen außerdem mit ihrem werkzeuglos verstellbaren Tiefenanschlag, denn so lässt sich die Sägetiefe genau einstellen. Damit können Handwerker die Sägeblätter optimal ausnutzen und einfache, schnelle Tauchschnitte durchführen. »Sägt der Anwender beispielsweise in eine Gipskartonwand, hinter der Rohre liegen, kann er die Schnitttiefe genau festlegen. So beschädigt er das Material nicht«, erklärt Sautter.


Klingt einleuchtend

Ein weiterer Pluspunkt: Bei der »SSE 18 LTX BL Compact« kann das Säbelsägeblatt gegen ein Stichsägeblatt ausgetauscht werden. »Das ermöglicht noch flexiblere Einsätze«, erklärt Sautter. Für die verschiedenen Aufgaben stehen Anwendern eine große Auswahl unterschiedlicher Sägeblätter zur Verfügung. Mit den neuen Metabo Hartmetall-Säbelsägeblättern beispielsweise gehen selbst Schnitte in härteste Materialien leicht von der Hand. Licht ins Dunkel bringt zudem ein LED-Arbeitslicht, das die Schnittstelle ausleuchtet.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter rss