Metabo: Exzellenter Akku-Exzenterschleifer von Metabo für beste Oberflächenqualität

Lesedauer: min
  • Flache und kompakte Akku-Maschine liegt zu jeder Zeit gut in der Hand
  • Integrierter Protektor schützt angrenzende Flächen und Schleifteller
  • Eigenabsaugung für staubarmes Arbeiten

Flache und kompakte Akku-Maschine liegt zu jeder Zeit gut in der  Hand Integrierter Protektor schützt angrenzende Flächen und  Schleifteller Eigenabsaugung für staubarmes Arbeiten

Leistungsstark, leicht und kompakt

Alte Farbe abschleifen, Lack auf Flächen zwischenschleifen oder grundierte  Holzflächen glätten: Das alles meistert der neue Akku-Exzenterschleifer mit  seinem leistungsstarken Brushless-Motor. Auch für den anspruchsvollen  Dauereinsatz ist er geeignet, denn der bürstenlose Motor garantiert konstante  Drehzahlen, selbst unter starker Belastung. Da der Schleifer wenig wiegt und  besonders flach und kompakt gebaut ist, ist auch das Schleifen über Kopf  problemlos möglich. „Bei der Entwicklung des Schleifers haben wir darauf  geachtet, dass er perfekt in der Hand liegt. So lässt er sich komfortabel besonders  nah an der Oberfläche führen. Wir denken Ergonomie aber noch weiter, denn  unsere neue Maschine ist dank ihrer hohen Laufruhe auch besonders  vibrationsarm.“ Der Schleifer bietet so die volle Flexibilität in der Werkstatt, auf  der Baustelle und auf dem Gerüst. Damit dort oben nichts schief geht, kann der  Schleifer über den eingebauten Metallhaken mit den Metabo Sicherungsgurten  gesichert werden. Ein abnhmbarer Protektor verhindert, dass angrenzende Flächen und Bauteile durch das Schleifpapier oder den Schleifteller beschädigt  werden. Zusätzlich schützt der Protektor den Schleifteller vor Verschleiß. Die Motor- und Tellerbremse verhindert dauerhaft unkontrolliertes Hochdrehen des  Schleiftellers im Leerlauf. So kann der rotierende Schleifteller hochwertige  Oberflächen beim Aufsetzen der Maschine nicht beschädigen. Arbeitet der Profi  mit Materialien, die vorsichtig bearbeitet werden müssen – etwa feine  Spachtelmaterialien oder dünne Lackschichten beim Zwischenschliff – kann er  die Drehzahl stufenlos verringern.


Staubfreies Arbeiten auch ohne Sauger

Beim Schleifen können Stäube entstehen, die gesundheitsschädlich sind – eine  optimale Absaugleistung ist also wichtig. Beim neuen Akku-Exzenterschleifer  gelingt dies dank einer integrierten Eigenabsaugung in Kombination mit multihole-Schleiftellern. Ein Staubbeutel fängt die Stäube auf und kann unkompliziert  und schnell geleert werden. „Durch die Eigenabsaugung arbeiten Profis staubarm  und flexibel. Das ist besonders auf Baustellen im Außenbereich oder auf dem  Gerüst sehr praktisch“, erklärt Koch. Darüber hinaus reduziert der Schleifteller mit  Multilochung die Staubbelastung und schützt die Gesundheit des Anwenders  zusätzlich. Für noch mehr Sicherheit schließt der Anwender einfach einen Sauger  an, etwa den Akku-Sauger AS 18 L PC Compact für Stäube der Klasse L. Der  Schleifer wird ganz einfach über die Absaugmuffe direkt am Sauger  angeschlossen – und das ganz ohne Kabel. Für Stäube der Klasse M ist der  Akku-Sauger ASR 36-18 BL 25 M SC die richtige Wahl. Dank des integrierten  „CordlessControl“-Systems geht er automatisch an, sobald der Schleifer in  Betrieb ist – manuelles An- und Ausschalten entfällt. Damit sind Schleifen und  Absaugen komplett kabelfrei möglich.

Der neue Akku-Exzenterschleifer ist wahlweise in einer metaBOX oder im Karton  in verschiedenen Sets verfügbar. Alle Sets sind im Lieferumfang jeweils mit TextilStaubbeutel, Protektor und multi-hole-Schleifteller ausgestattet. Zusätzlich ist der  Schleifer als Set mit umfangreichem Zubehör oder in Kombination mit dem neuen Akku-Sauger AS 18 L PC Compact erhältlich.

Firmeninfo

Metabowerke GmbH

Metabo-Allee 1
72622 Nürtingen

Telefon: +49 (7022) 72-24 97