Metabowerke GmbH Metabo Akku-Allianz wächst weiter: amerikanischer Hydraulikspezialist Enerpac wird CAS Partner

Der US-amerikanische Hersteller Enerpac wird Teil von »CAS« (Cordless Alliance System). Der Spezialist für Hydrauliklösungen sieht großes Entwicklungspotenzial in einer Partnerschaft mit Metabo. Als erstes »CAS«-Gerät bringt Enerpac einen Hochdrehmomentschrauber auf den Markt.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Metabowerke

»Metabo verfügt sowohl über die Qualität, die Erfolgsbilanz als auch die globale Reichweite, die wir uns von einem Partner wünschen«, begründet Chris Burns, Leiter der globalen Marketingkommunikation bei Enerpac, die Entscheidung für »CAS« – der laut Metabo weltweit ersten und größten Multi-Marken Akku Allianz. Bereits im Mai ging das erste Elektrogerät in Zusammenarbeit mit Metabo auf den Markt: ein batteriebetriebener Hochdrehmomentschrauber. Enerpac ist Hersteller von hydraulischen Werkzeugen und Systemen. Seit über einem Jahrhundert ist der neue »CAS«-Partner aus der Nähe von Milwaukee in den USA auf Hydraulik spezialisiert. Enerpac Produkte kommen in einer Vielzahl verschiedener Branchen zum Einsatz, beispielsweise in der Fertigung, der Energieerzeugung, dem Bergbau oder in der Luft- und Raumfahrt. Die Produktpalette umfasst unter anderem Hydraulikpressen, -zylinder, -pumpen und -schraubenzieher. Der neue Hochdrehmomentschrauber eignet sich für jegliche Schraubvorgänge in der Schwerindustrie.


»CAS« für mehr Effizienz in der Schwerindustrie

Batteriebetriebene Werkzeuge sind für Enerpac kein Neuland. Der US-amerikanische Hersteller hat bereits eine Reihe kabelloser Hydraulikpumpen im Angebot. Bisher hat Enerpac die Akkus für seine Elektrogeräte selbst entwickelt, das war aber keine langfristige Lösung. Die Kapazitäten für eine Eigenproduktion reichten angesichts der hohen Nachfrage nach mehr Mobilität und umweltschonenden Produkten nicht aus. »Wir waren auf der Suche nach einem Partner, der es uns ermöglicht, uns voll und ganz auf unser Handwerk zu konzentrieren. Unsere Kollegen aus dem Produktmanagement wurden auf Metabo aufmerksam und haben den ersten Kontakt initiiert.« Der schwäbische Akkuspezialist erwies sich als die beste Alternative: »Metabo stellt uns die neuste Akkutechnologie zur Verfügung. Dadurch können wir unsere Produkte schneller und kosteneffektiver auf den Markt bringen als bisher«, so Burns. »Das ist eine enorme Erleichterung für uns und unsere Kunden.« Bei der Montage können Anwenderinnen und Anwender künftig beispielsweise Löcher mit einem Metabo Schlagbohrer in Stahlplatten bohren und die Stahlteile anschließend mit dem neuen Enerpac Hochdrehmomentschrauber verbinden. Oder sie verwenden den Hochdrehmomentschrauber von Enerpac für die Konstruktion von Schaltanlagen und trennen dann überschüssige Kabel und Drähte mit einem Cembre Kabelschneider ab – und das alles mit nur einem Akku. »Mit dem Anschluss an ›CAS‹ streben wir nach mehr Flexibilität für unsere Kundinnen und Kunden, ohne Kabel und mit weniger Einschränkungen«, erklärt Burns. »Diese Partnerschaft bietet einen guten Nährboden für beidseitigen Erfolg und Innovation. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit – auch mit den anderen ›CAS‹-Partnern.«

 

Firmeninfo

Metabowerke GmbH

Metabo-Allee 1
72622 Nürtingen

Telefon: +49 (7022) 72-24 97

[19]
Socials