Aktuelles Bodenbeläge & Aufbau

Küberit: Boden-Sanierungssystem für problematische Altuntergründe

Beim Bauen im Bestand benötigen Untergründe häufig eine grundlegende Sanierung, bevor ein neuer Bodenbelag verlegt werden kann. Küberit bietet mit dem Schnellverlegesystem »Floorfixx« die Möglichkeit, einen direkt belastbaren und belegreifen Unterboden herzustellen. Durch seine komfortable Verarbeitungsmethode entsteht laut Küberit in kurzer Zeit ein perfekter Untergrund mit einer Trittschallverbesserung von bis zu 25 db.

Das Sanierungssystem zur schwimmenden Verlegung ist in vier Ausführungen verfügbar: die einlagigen Varianten »Floorfixx fini« und »smart« sowie die zweilagigen Systeme »Floorfix regular« und »comfort«. »regular« und »comfort« bestehen aus einer HDF- Träger- und Deckplatte, die durch einen werkseitig aufgebrachten Kontaktklebstoff verbunden werden. Der XPS-Schaum auf der Unterseite der Trägerplatten dämmt nicht nur den Trittschall, sondern gleicht zudem kleine Unebenheiten des Altbodens aus. Für das Nivellieren von Unebenheiten von 3 bis 60 mm ist die lose Trockenausgleichsschüttung »CW 1000« laut Küberit eine ökologische Lösung. Das Material aus Holzspänen mit mineralischer Ummantelung lasse sich gut verarbeiten, sei standfest und erfülle die DIN-Norm 18560-2.


Bei Fußbodenheizung und fürs Objekt

»Floorfixx regular« kann mit seiner Stärke von 9 mm auf allen Altbelägen im Wohnbereich verlegt werden. »Floorfixx comfort« ist 10 mm stark und auf die Anforderungen in gewerblich genutzten Räumen sowie für eine Verlegung auf Fußbodenheizung abgestimmt. Die 60 x 120 cm großen Platten der beiden Systeme lassen sich mit einem herkömmlichen Cuttermesser einfach zuschneiden und werden stoßbündig verlegt. Die Verlegung erfolgt schwimmend im ½-Verbund auf dem Altuntergrund. Dadurch entsteht ein stabiler Verbund, der vor der Verlegung des neuen Bodenbelages, ganz gleich ob Mehrschichtparkett, LVT oder Bahnenware, weder verspachtelt noch grundiert werden muss.

Ergänzt wird das Programm durch die beiden einteiligen Varianten »Floorfixx fini« (850 mm x 590 mm) mit einer Stärke von 8 mm und 40 mm Stufenfalz-Klebe-Verbindung sowie der gleichstarken »Floorfixx smart« (825 x 565 mm) mit 70 mm Stufenfalz-Klebe-Verbindung für textile Bodenbeläge sowie Laminat und Parkett.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn