Aktuelles

KESSEL: Immer und überall informiert: YouTube-Kanal von Kessel

Für Planer und Installateure sind umfangreiches Fachwissen und technisches Verständnis, gerade bei Produktinnovationen und komplexen Herausforderungen, besonders wichtig. Für eine optimale Planung und den fachgerechten, sicheren Einbau stellt Kessel den Experten daher auf dem eigenen YouTube-Kanal nicht nur neue Produkte vor, sondern bietet nach eigenen Angaben mit Funktions-, Montage- und Themenvideos sowie Reportagen und dem regelmäßig erscheinenden Video-Podcast „Treffpunkte Entwässerung“ ein umfangreiches Angebot an Videomaterial kostenfrei an.

Wie funktioniert eigentlich die Hybrid-Hebeanlage Ecolift? Auf welche Art und Weise schützt die Rückstaupumpanlage Pumpfix F bei Extremregenereignissen? Kann der Rückstauverschluss Staufix SWA auch für Bereiche mit fäkalienhaltigem Abwasser eingesetzt werden? Was ist beim mechanischen Geruchverschluss Megastop anders als bei herkömmlichen Produkten? Wie lässt sich die Duschrinne Linearis Infinity kürzen oder verlängern?

„Über den Videokanal wollen wir auftretende Fragen direkt, schnell und einfach beantworten und den Fachplanern und Installateuren so die Arbeit erleichtern. Alle Videos stehen jederzeit zur Verfügung, orts- und zeitunabhängig. Sie können zuhause, im Büro oder auf der Baustelle einschalten und lernen“, erklärt Florian Bonschab, der als Marketingreferent für Bewegtbild für den YouTube-Kanal des Mittelständlers aus Lenting zuständig ist. Ist ein gewähltes Produkt dann bestellt und geliefert, folgt die Montage. Auch bei diesem Prozess stehe Kessel den Installateuren virtuell zur Seite. Die Einbauvideos würden unmittelbar beim Einsatz auf der Baustelle Schritt für Schritt die richtige Verarbeitung erklären.

Der YouTube-Kanal fungiert als Informationsplattform und bildet neben Webinaren und Seminaren eine wesentliche Säule des Weiterbildungsangebots der Kessel AG.


 

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn