Aktuelles

GEALAN: Neues Format für Internationales Zukunftsforum

Am 02. und 03. Juni 2022 präsentiert sich Gealans Internationale Zukunftsforum in neuem Format: Sowohl mit Vorträgen vor Ort, als auch via Livestream in ganz Europa, stellen Expertinnen und Experten Branchentrends und Produktneuheiten vor. Das Programm soll Dr. Greiner (Munich Strategy) mit einem Keynote-Vortrag zu Strategien für den Fensterbau in außergewöhnlichen Zeiten eröffnen.

Mehr als zwei Jahre Corona-Pandemie sind vergangen, und mit ihnen das Wegfallen großer Präsenzmessen. Die Messehallen blieben leer, doch die Entwicklung bei Gealan stand in dieser Zeit nach eigenen Angaben alles andere als still.  Nun zeigen Expertinnen und Experten Gealans neueste Produktlösungen und wichtige Entwicklungen der Fensterbau-Branche im Internationalen Zukunftsforum 2022. Gealans wage erstmals den zeitgemäßen Spagat: Präsentationen vor Ort werden ergänzt durch eine digitale Übertragung. Der Mehrwert dieser neuen, einfachen Erreichbarkeit liegt auf der Hand: Mit dem Internationalen Zukunftsforum im hybriden Format will Gealan alle Kunden und Geschäftspartner erreichen, egal wo sie sind und wieviel Zeit sie sich in dieser intensiven Saison einplanen können. Das Programm sei vielfältig und auf das Zielpublikum Fensterhersteller abgestimmt: Mit insgesamt vier Themenschwerpunkten befasst es sich mit wichtigen aktuellen Fragen der Branche und zeigt Gealabs neueste Produktentwicklungen.

Themenschwerpunkt Strategien & Insights

Der europäische Fenstermarkt befindet sich in herausfordernden Zeiten: Erst Covid-19, dann Rohstoffengpässe - ein sich veränderndes Wettbewerbsumfeld, das immer neue Anforderungen an Geschäftsmodelle mit sich bringt. In seinem Keynote-Vortrag verrät Dr. Constantin Greiner, Baubranchen-Experte der Unternehmensberatung Munich Strategy, was für Fensterbaubetriebe wichtig wird und bleibt: So sieht die neue Normalität nach 2022 aus, und so stellen sich Fensterhersteller in Europa erfolgreich und zukunftsorientiert auf. Außerdem erläutert Eva-Maria Schröder, Abteilungsleiterin Marketingkommunikation bei Gealan, die Ergebnisse einer exklusiven Marktstudie und die wichtigsten Entscheidungskriterien verschiedener Zielgruppen.

Themenschwerpunkt Produkte & Technologien

Neue Design-Systeme mit höchstem Anspruch an Funktionalität: Unsere Produktentwickler präsentieren aus erster Hand Gealans neue Systemvielfalt mit Trend zur klaren Kante: vom wirtschaftlichen Allround- bis zum hochkarätigen Premium-System. Erstmalig, so Gealan, stellen die Produkt-Experten eine Systemneuheit im 82,5-mm-Segment vor, mit Fokus auf Design, Automatisierung der Fensterherstellung und Einbruchschutz. Gezeigt werde auch eine Neuentwicklung im Bereich der barrierefreien Schwellenlösungen. Außerdem sollen Gealans Innovationstechnologien beleuchtet werden: aktuelle Methoden im Bereich Kleben und die exklusive Oberfläche Gealan-acrylcolor®, die neue Akzente im Metallic-Bereich setzt.


Themenschwerpunkt Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist das zentrale Thema der heutigen Zeit und auch im Fensterbau relevanter denn je. Charlotte Röber, Geschäftsführerin der EPPA, erläutert die europäische Nachhaltigkeits-Politik in Bezug auf Kunststoff-Profile, den „Green Deal“, und was dieser konkret für den Fensterhersteller mit sich bringt. Zudem schildert Dr. Michel Sieffert, Leiter Forschung & Entwicklung bei Gealan, unsere verschiedenen Initiativen für nachhaltige Produkte.

Themenschwerpunkt Digitalisierung

Die Zukunft der Fensterbranche ist digital. Smarte Produkte von Gealan ermöglichen höchste Energieeffizienz, Komfort und ein gesundes Raumklima, so das Unternehmen. In Verbindung mit weiteren Komponenten der neuen Automatisierungsmarke Texino möchte Gealan eine breite Palette digitaler Produktlösungen präsentieren. Diese sollen es Fensterherstellern erlauben, den Smart-Home-Trend in deren Fenstergeschäft der Zukunft zu integrieren. Hinzu kommen Digitale Services entlang der gesamten Wertschöpfungskette: von Vertrieb über Planung bis hin zu Aftersales-Angeboten und Wartung. Gealan und Digital Building Solutions (DBS) entwickeln gemeinsam eine Landschaft aus digitalen Tools und Angeboten, die ineinandergreifen und das Fenstergeschäft auf ein neues Level heben.

Mit diesen Kernthemen, interessant und in zeitgemäßem Format präsentiert, denkt Gealan seine erfolgreiche Veranstaltungsserie des Zukunftsforums weiter. Gealan-Geschäftsführer Ivica Maurović blickt mit hohen Erwartungen auf das anstehende Event: „Mit unserer etablierten Veranstaltung in neuem Format erreichen wir Kunden und Partner in ganz Europa. Wir wollen aktuelle Entwicklungen der Fensterbaubranche diskutieren, einen Überblick über neue Produkte und digitale Lösungen aus dem Hause Gealan geben – und freuen uns vor allem auf ein Wiedersehen. Ich lade Sie herzlich ein, dabei zu sein!“

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn