Aktuelles Die Türe

GARANT: Neues RAL-Gütezeichen für Innentüren

Die Türen der Garant Türen und Zargen GmbH aus Ichtershausen wurden nach erfolgreicher Prüfung durch das ift Rosenheim mit dem RAL GZ 426 - Gütezeichen zertifiziert. Das RAL-Gütezeichen wird an Türenhersteller für Türblätter und Türzargen vergeben, die sich durch eine besondere Qualität auszeichnen. Die gütegesicherten Eigenschaften orientieren sich an den Verbrauchererwartungen wie beispielsweise mechanische Widerstandsfähigkeit, Klimastabilität, Oberflächenunempfindlichkeit, Kantenstoßbeständigkeit sowie Feuchte- und Nässebeständigkeit.

Gütegesicherte Innentüren aus Holz und Holzwerkstoffen sind auf jeden Fall eine gute Wahl, versichert der Türenhersteller aus Ichtershausen, deren Produkte seit November 2020 das Gütezeichen RAL GZ 426 tragen. Die Bedürfnisse der VerbraucherInnen und die Erfüllung derer Erwartungen würden dabei an erster Stelle stehen, damit eine langanhaltende Zufriedenheit der KäuferInnen gewährleistet wird. Denn nicht nur die Optik eines Türelementes spiele bei der Kaufentscheidung eine maßgebliche Rolle, sondern vordergründig eine hohe Widerstandsfähigkeit im Alltag. Die Zufriedenheit der Kunden habe für Garant eine hohe Priorität und somit auch die Langlebigkeit, Belastbarkeit und Qualität der Produkte.


Neben dem RAL-Gütezeichen hat Garant weitere Zertifizierungen wie FSC, PEFC, Energiemanagement ISO 50001, ECO-Label für Emissionen, EPD (Umwelt- Produktdeklaration nach ISO 14025 und EN 15804) vorzuweisen. Des Weiteren stecke sich Garant jedes Jahr neue Ziele, um die Nachhaltigkeit des Unternehmens ständig zu verbessern.   J

FIRMENINFO

GARANT Türen und Zargen GmbH

Garantstraße 1
99334 Amt Wachsenburg/ OT Ichtershausen

Telefon: 036202 91-0
Telefax: 036202 91-150

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn