C. & E. Fein GmbH Durchdacht und voller Power: Starke Sägen für exakte Schnitte

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Fein

Gleich mehrere neue Sägen hat Fein im Sortiment. So glänzt etwa die Akku-Handkreissäge  »F-Iron Cut 57 AS« durch ihr leichtes Gewicht, Kompaktheit und Leistungsstärke. Nicht nur lange und präzise Schnitte im Metall, sondern auch eine hohe Schnitttiefe bis zu 57 mm sind mit der Säge unproblematisch möglich.

Mit der Kombination aus bürstenlosem Motor, »ProCore«-Akku und dem optimal abgestimmten Sägeblatt ist mit der »F-Iron Cut 57 AS« laut Hersteller ein um bis zu 50 Prozent höherer Materialabtrag als bei Konkurrenzprodukten gesichert. Zudem verfügt die »F-Iron Cut 57 AS« über ein geringes Eigengewicht von nur 3 kg. Dank dem »ProCore«-Akku kann die »F-Iron Cut 57 AS« zudem bis zu 30 m mit nur einer Akkuladung absolvieren. Durch die individuelle Drehzahlanpassung können unterschiedliche Materialien wie Stahl und Edelstahl, aber auch unterschiedliche Profile bearbeitet werden.

Die robuste Konstruktion aus Aluminiumdruckguss schützt die Maschine vor Überhitzung. Zusätzlich fängt der hitzebeständige Späneauffangbehälter bis zu 80 Prozent der herumfliegenden heißen Späne auf und bietet zusätzliche Sicherheit. Die neuen Sägeblätter sind auf die Handkreissäge abgestimmt und bieten weniger Verschleiß bei höherer Sägekraft. Es gibt die Sägeblätter in den Varianten Stahl, Edelstahl und anderen Nichteisenmetallen wie zum Beispiel Aluminium.

Akku-Sägen für grobe und präzise Schnitte

Die Säbelsäge »ASAS 18-21 K AS« ist nach Unternehmensangaben ein Alleskönner. Sie bezwingt sowohl Metall und Kunststoff als auch Holz, Holzverbundwerk­soffe und Isolationsmaterialien – und das auch an kurvigen und schwer zugänglichen Stellen. Außerdem verfügt die Säge über einen leistungsstarken Motor, durch den ein hoher Arbeitsfortschritt und maximale Leistung garantiert werden. Auch die Ergonomie steht im Fokus: Durch reduzierte Vibrationen und den Gasgebeschalter, welcher eine Änderung der Drehzahleinstellung mit nur einer Fingerbewegung ermöglicht, ist der Sägevorgang angenehm und unkompliziert. Durch das SDS-System wird außerdem ein schneller, werkzeugloser ­Sägeblattwechsel realisierbar.


Mit der Bandsäge »ABAS 18-63 AS« ist auch das Arbeiten mit wenig Bewegungsfreiraum kein Problem. Mit dem werkzeuglosen Sägeblattwechsel ist die Bearbeitung von sämtlichen Metallen möglich. Der vibrationsfreie Sägeblattlauf und die LED-Beleuchtung des Arbeitsbereiches ermöglichen präzise Sägeergebnisse. In einem Schnitt können Trenn- und Gehrungsschnitte durchgeführt werden. Das ergonomische Design sorgt dank kompakter Baugröße und komfortabler Zweihandbedienung für ein angenehmes Arbeiten.

Das Metallkappsägen-Kraftpaket

Die Metallkappsäge »MKAS 355« steht für Präzision und Sicherheit. Mit den passenden Sägeblättern ist sie vielfältig einsetzbar und perfekt geeignet für stationäre Metall-Zuschnitte. Mit den passenden Sägeblättern ist die »MKAS 355« für Materialien wie Baustahl, Edelstahl oder NE-Metalle geeignet. Auch Vollmaterialien lassen sich schnell und präzise trennen. Maximaler Arbeitsfortschritt ist möglich und das bei minimaler Nacharbeit. Die exakte Winkeleinstellung für 0 – 45° Gehrungsschnitte ermöglichen das Sägen in jeder Schräge. Durch die mögliche Einhandbedienung ist die Säge einfach zu führen und zu bedienen. Durch das richtige Sägeblatt können Hitzeentwicklung und Funkenflug vermieden werden. Fein garantiert mit dem neuen Fein Edelstahlsägeblatt gratfreie Schnitte und das bei einer hohen Lebensdauer.

Starke Maschinen in der Power-Allianz

Eine Schnittstelle, viele Möglichkeiten: Immer mehr Fein-Produkte können jetzt sowohl mit »AmpShare«- als auch mit Bosch Professional-18V-Akkus ab 2008 betrieben werden. Durch moderne Zelltechnologie und intelligentes Akku-Management erzielen die Akkus laut Fein 87 Prozent mehr Leistung als konventionelle Akkus und haben zudem durch die überlegene Wärmeableitung eine 135 Prozent längere Lebensdauer als Standard-Akkus. Das bedeutet: kürzere Ladezeiten, mehr Leistung und weniger unterschiedliche Akkus und Ladegeräte – für einen besseren Überblick und mehr Ordnung am Einsatzort.

[33]
Socials