Aktuelles Werkzeuge

Erweiterung des Heco-Topix-Plus Sortiments

Im ersten Schritt hatte Heco im August 2020 mit der Einführung des Heco-Topix-Plus Sortiments die T-Drive-Antriebsgrößen in den Durchmessern 2,5 bis 6 mm harmonisiert. Um die Verbraucher mit den für sie gewohnten Antriebsgrößen zu versorgen, haben die Schwarzwälder jetzt das Sortiment erweitert.

„Die richtige Antriebsgröße ist im Segment T-Drive eine Glaubensfrage“, so Jakob Braun, Produktmanager bei Heci-Schrauben. „Es gibt hier viele unterschiedliche Gewohnheiten und Präferenzen, die teilweise regional sind, teilweise aber auch in persönlichen Erfahrungen gründen“. Um dieser Situation gerecht zu werden, haben die Schwarzwälder Schraubenspezialisten ihr Sortiment erweitert und bieten die Heco-Topix-plus ab sofort zusätzlich als Senkkopfschraube mit Frästaschen in der Antriebsgröße HD-25 für die Durchmesser 4,5 bis 6 mm. Abgerundet werde das Angebot mit der Timber-Construction-Screw TCS im Durchmesser 5 mm mit einem 60° Senkkopf mit Fräsrippen und einem Heco-Drive HD-30. „Wir denken vom Anwender her und bieten das an, was der Kunde verlangt und gewohnt ist. Das gibt uns auch die Möglichkeit, im Kundengespräch auf die wirklichen Vorteile der Heco-Topix-plus einzugehen – wie den MagicClose-Effekt oder den Heco-Drive mit GripFit“.

Heco-Drive: GripFit hält Schrauben ohne Magnet

Das neue Antriebskonzept Heco-Drive basiert auf dem bekannten T-Drive. Dabei sind der Antrieb in der Schraube sowie der leicht konische Bit nach Angaben des Herstellers exakt aufeinander abgestimmt. Die Fertigung von Schraube und Bit unterliege dabei engen Toleranzen und verlange eine hohe Präzision.

Sofern Schrauben mit Heco-Drive-Antrieb und Heco-Drive-Bits zusammen verwendet werden, garantiere Heci dabei den GripFit-Effekt. Das bedeutet, die Schraube steckt passgenau auf dem Bit und wird durch Reibung sicher gehalten. Das System arbeitet also nicht magnetisch, sondern mechanisch und funktioniere so auch bei Edelstahlschrauben. Daher könne auch hier einhändig gearbeitet werden. Im Gegensatz zu Standard T-Drive-Antrieben wackle die Schraube nicht, was das Ansetzen und Arbeiten ebenfalls erleichtern soll.


Heco-Drive-Antrieb und -Bit in alle Richtungen kombinierbar

Da es sich aber letztlich um eine Variante des T-Drive handelt, sei der Heco-Drive in alle Richtungen kompatibel: Die Schrauben können mit normalen T-Drive-Bits angetrieben werden, der Heco-Drive-Bit kann auch für Schrauben mit normalen T-Drive-Antrieben genutzt werden, so der Hersteller.

„Wir glauben, dass wir den Anwendern mit unserem HECO-Drive eine einmalige Möglichkeit bieten, die Arbeit zu erleichtern. Die Kompatibilität des Systems mit Standard-Angeboten macht es dabei doppelt attraktiv“ erklärt Jakob Braun.

Neu: Beschlagschraube mit 3,5 mm Durchmesser

Neben den Sortimentserweiterungen mit Blick auf variable Antriebsgrößen bietet Heci jetzt zusätzlich auch Beschlagschrauben im Durchmesser 3,5 mm an. Der Kopfdurchmesser sei auf Beschlagmontagen optimiert und garantiere so – ausgestattet mit einem T-Drive T-15 – optimale Passgenauigkeit in Standard-Beschlägen mit 90° Senkung. Damit auch die Anforderungen aus dem Holzbau berücksichtigt werden, werde diese Variante ebenfalls als Ausführung mit Frästaschen angeboten.

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn