Aktuelles Bodenbeläge & Aufbau

emco: Den Eingangsbereich sauber halten

Das Kongresszentrum CCH in Hamburg hat zum ersten Mal 1973 seine Pforten geöffnet. Fast fünfzig Jahre später wurde es runderneuert. Emco Bautechnik war bei der Planung und Realisierung des Eingangs dabei: 3-Zonen-Reinigung, Eingangsmatten mit Schmutzfangwannen, Sauberlauf sowie ein taktiles Leitsystem wurden verbaut.

Die Frequenz von bis zu 12 000 Besuchern pro Tag sind unter anderem der Grund, warum bei der Planung des CCH Emco Bautechnik ins Spiel kam: Mit der 3-Zonen-Reinigung soll das helle, offene Gebäude vor Schmutzeintragungen bewahrt werden. Dafür sorgt die Eingangsmatte »Emco Marschall Premium« mit den Performanceeinlagen »Outdoor« und »Care«: Die abriebfeste »Emco Outdoor« für den überdachten Außenbereich hat eine kratzende Eigenschaft, die für die Aufnahme von Grobschmutz in Zone 1 sorgt. In Zone 2 – dem Windfang – enthält die »Marschall Premium« die widerstandsfähige und lichtechte Performanceeinlage »Care«. Sie schützt hochwertige Bodenbeläge durch effektive Schmutzreduzierung. »Care« bildet gleichzeitig den Sauberlauf-Bodenbelag der Zone 3 und bietet zusammen mit der Zone 2 eine farblich-harmonische Optik. Die eingebauten Schmutzfangwannen aus Chrom-Nickel-Stahl (V2A) nehmen zusätzlich große Mengen Straßenschmutz auf, leiten Regen und Schnee ab und verlängern so die Intervalle der Grund­reinigung im Gebäude.


Nur so kann das Foyer seine eindrucksvolle Wirkung optimal ausspielen und der Reinigungsaufwand stark minimiert werden. Die Emco Produkte bilden einen Baustein zu einem nachhaltigeren Wirtschaften. Das ebenfalls verbaute taktile Leitsystem »Spin Safe« sichert den barrierefreien und lückenlosen Zugang für Menschen mit einer Sehbehinderung, gibt ihnen Orientierung und leitet sie durch den Eingangsbereich.  J

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn