Aktuelles Fassade

DOMICO: Fassade erfüllt Anforderungen an Flexibilität, Funktionalität und Design

Das Schulzentrum Römerhügel war in die Jahre gekommen, die Fassade sanierungsbedürftig und musste erneuert werden. Die energetische Verbesserung des Gebäudes stand im Vordergrund des Projekts, das über ein Konjunkturpaket finanziert werden konnte. Zum Einsatz kamen Domico »Planum«-Profile.

Das Gebäude hat eine Grundfläche von 16 500 m2 und zweieinhalb Etagen, mehr als 10 000 m2 Außenflächen wurden in mehr als sechs Jahren saniert. Die Arbeiten mussten während des laufenden Betriebs der Schule durchgeführt werden. Dies war einerseits durch eine Aufteilung in Bauabschnitte, andererseits durch die sinnvolle Übersiedlung von betroffenen Lehrräumen möglich, auch ­Klassencontainer wurden zwischenzeitlich eingesetzt.

Das Schulzentrum beherbergt mit der Oscar-Walcker-Schule, Mathilde-Planck-Schule und Robert-Franck-Schule drei berufliche Schulen mit jeweiligen Schwerpunkt-Fachrichtungen. Die Fassadengestaltung mit Domico »Planum«-Profilen machte es möglich, die Vielfalt der Schule nach außen zu tragen. Der zurückhaltende graue Kubus wurde mit Farbstreifen in den drei Schulfarben aufgepeppt, die sich auch in Fensterrahmen wiederfinden.

Rund 5 000 m2 »Planum«-Fassade wurden bereits an den Hauptgebäuden montiert. Weitere Bauarbeiten an Werkstättengebäuden und Sportstätten folgten nach – 1 715 m² Domico »Planum«-Fassadenprofile wurden bei der angrenzenden Sporthalle verbaut.


Funktionalität und Flexibilität

Profile der Marke »Planum« ermöglichen eine Hinterlüftung der Fassade und gewährleisten den bauphysikalischen, korrekten Aufbau. Da die Wärmedämmung und die Fassadenbekleidung getrennt voneinander angeordnet sind, kann Feuchtigkeit abgeführt werden, ohne Schaden an der Gebäudesubstanz anzurichten. Die flexible Befestigung der vorgehängten Konstruktion ermöglicht außerdem den Einsatz unterschiedlicher Dämmstoffstärken. Gleichzeitig ist der Ausgleich von vorhandenen Toleranzen im Mauerwerk möglich, damit würde Domico vor allem bei Sanierungen bestehender Gebäude punkten.

Die »Planum«-Profile können in Deckbreiten von 300 bis 800 mm und Längen bis 12 m gefertigt werden. Sie kommen bereits fertig – und in der gewünschten RAL-­Farbe produziert – an die Baustelle. Das Konzept der projektbezogenen Vorfertigung sei laut Domico ein effektiver Beitrag zu Nachhaltigkeit, denn es werden Ressourcen intelligent genutzt und Materialabfall nachweislich vermieden. Darüber hinaus seien Lebensdauer und Energie­effizienz der ­Domico Fassaden ein wertvoller ­Beitrag zu ökonomischem Klimaschutz.    J

FIRMENINFO

DOMICO Dach-, Wand- und Fassadensysteme KG

Mösenthal 1
4870 Vöcklamarkt

Telefon: +43 7682 2671-0
Telefax: +43 7682 2671-249

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn