Deceuninck Germany GmbH Profilsystem bei Haustüren weiter ausgebaut

Deceuninck baut sein Profilsystem »Elegant« auch im Bereich der Haustüren weiter aus: Neben der bereits etablierten Version »Infinity« mit 76 mm Bautiefe bietet das Unternehmen nun zusätzlich Haustürprofile mit 84 mm Rahmen in der Design-Version »Grando« an.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Deceuninck

Wie alle Profilvarianten der Serie »Elegant« basiert auch »Grando» auf dem »iCOR« Baukastensystem: Dieses ermöglicht laut Hersteller eine deutliche Reduzierung der Komplexität und so können unterschiedlichste Flügel und Rahmen miteinander kombiniert werden. »Elegant Grando« präsentiert sich im traditionellen Look. Mit seinem ausgeprägten Überschlag füge sich das Profil harmonisch in alle Baustile ein und positioniere sich so als Allrounder innerhalb der breiten Palette der »Elegant« Designs.

»Elegant Grando« Haustüren verfügen über ein 45-mm-Dornmaß für nach innen und außen öffnende Türen. Durch die variable Beschlagsnut (Euronut) von 16 und 24 mm können sowohl die üblichen mechanischen Standardbeschläge, aber auch elektronische Verriegelungen und Beschläge für Einbruchsicherheit eingesetzt werden.


Die »Grando« Haustür mit und optional ohne Mitteldichtung bietet mit einer Paneldicke von bis zu 55 mm ein hohe Wärmeleistung. Optional metallverstärkte Profilecken aus Zinkdruckgussteilen erhöhen Verzugsfreiheit und Standfestigkeit weiter und sorgen für eine hohe Alltagstauglichkeit.

Die Haustüren stehen in verschiedenen individualisierbaren Varianten zur Verfügung: So gibt es für Füllungen flügelüberdeckende Lösungen genauso wie Lösungen für barrierefreie Schwellen und 0-Schwellen. Die Haustürprofile gibt es in 50 verschiedenen Farben und Dekoren.

Firmeninfo

Deceuninck Germany GmbH

Bayerwaldstr. 18
94327 Bogen

Telefon:

E-Mail:
Web:

[5]