Aktuelles Außenanlagen Gestaltung & Technik

braun-steine: Viel Platz für Natur und dennoch hohe Stabilität

Dass Belastbarkeit und Ökologie kein Widerspruch sind, zeigt braun-steine mit dem neuen rasterlosen »Arena Rasen- und Drainfugenstein«. Das ausgeklügelte Abstandhalter-System ermöglicht drei verschiedene Fugenbreiten, ohne dass die Fläche an Stabilität einbüßt. Fugen werden zum gestalterischen Element, die Natur ist immer präsent. Außerdem wurde die »Arena«-Familie mit Plattenformaten ergänzt. Damit eröffnen sich ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten.

Begrünte Fugen bieten einen ökologischen Mehrwert für urbane Räume. Denn die Pflanzen filtern Staub und Schadstoffe, reduzieren die Stickstoffbelastung, speichern Niederschlagswasser und sorgen dafür, dass es nach und nach ins Erdreich gelangt. Sie verdunsten Feuchtigkeit, kühlen die Umgebung und bieten Insekten, Würmern und Käfern ideale Lebensbedingungen.

Mit dem »Arena Rasen- und Drainfugen­stein« lassen sich unterschiedliche Fugenbreiten jetzt auch auf Flächen mit Schwerlastverkehr realisieren. Bei der Drainfuge greifen die Abstandshalter nebeneinander, bei der Rasenfuge verzahnen sich die Nocken auf den Abstandshaltern ineinander.


Die nächste Generation – Steinteppiche als Vorbild

Ursprünglich entstanden zur Flächengestaltung im Zusammenspiel mit alter Bausubstanz, hat sich »Arena« nach eigenen Angaben längst zum Allround-Talent entwickelt. Mit seiner homogenen Oberfläche kann der Stein beidseitig verlegt werden – das erweitert die Formenvielfalt. Nun werden die Gestaltungsmöglichkeiten noch einmal erweitert.

Abwechslungsreiche Kiesteppiche standen Pate für die nächste »Arena«-Generation, die aus verschiedenen Plattenformaten besteht. Große und kleine Steine mischen sich, schmiegen sich aneinander, formen einzigartige Steinteppiche.

Verschieden große »Arena-Pflasterplatten« ergänzen die kleinen »Arena«-Steine; einem unhörbaren Takt folgend gruppieren sie sich und komponieren ausdrucksstarke Bilder. Ob sorgfältig arrangiert oder wie zufällig kombiniert – immer wieder entstehen neue, lebendige Formationen. Die Platten sind in sechs verschiedenen Steingrößen erhältlich.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter rss