BIOFA-Naturprodukte W. Hahn GmbH Sieht aus wie unbehandelt und frisch geschliffen

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: BIOFA-Naturprodukte W. Hahn

Das Ziel, eine strapazierfähige Oberfläche zu erhalten, ohne den natürlichen Charakter des Holzes zu verändern: dies war Ausgangspunkt der Neuentwicklung »Biofa Bianco Öl Aqua 8689« von Biofa-Naturprodukte, einem wasserbasierten Produkt, das sich für unterschiedliche Holzarten im Innenbereich eignet. 

Das »Biofa Bianco Öl Aqua 8689« verbindet laut Hersteller nicht nur natürliches Aussehen und Schutz, sondern lässt auch die Oberfläche aus verschiedenen Holzarten wie unbehandelt und frisch geschliffen aussehen. Das Produkt eignet sich für Fußböden, Treppen, Möbel, Innenausbauten sowie Fenster und Türen im Innenbereich. Überall dort, wo die natürliche Schönheit des Holzes bewahrt werden soll und keine Anfeuerung erwünscht ist, ist »­Biofa Bianco Öl Aqua 8689« nach Herstellerangaben das richtige Produkt.

Wasser- und schmutzabweisende Wirkung

Die Bezeichnung »Rohholzeffekt« unterstreicht die Performance des Produktes. Es bewahrt die edelmatte Oberfläche von rohem Holz ohne Farbveränderung und spätere Vergilbung und sorgt für eine strapazierfähige, pflegeleichte Oberfläche. Gemäß der Möbelnorm DIN 68 861 Teil 1B können Wasser- oder Kaffeeflecken, fetthaltige Verschmutzungen oder Rotweinflecken der mit »Biofa Bianco Öl Aqua 8689« behandelten Oberfläche nichts anhaben. Der Fußboden kann mit gängigen Reinigungsmitteln feucht gewischt werden. Eine regelmäßige Pflege durch »Nachölen« ist nicht erforderlich.

Das Produkt enthält ein Bindemittel auf Basis von Rizinusöl. Reisschalenwachs sorgt als weiterer Inhaltsstoff für eine angenehme Haptik und hilft bei der wasser- und schmutzabweisenden Wirkung. Zusammen mit dem Bindemittel sind feinste mineralische Pigmente für einen sehr guten UV-Schutz verantwortlich, sodass das natürliche Nachdunkeln des Holzes deutlich verringert bzw. komplett verhindert wird. »Biofa Bianco Öl Aqua 8689« besteht zu 76 Prozent aus nachwachsenden und mineralischen Rohstoffen, teilt der Hersteller mit. Es erfüllt die Spielzeugnorm EN 71 Teil 3 und die Norm für Schweiß- und Speichelechtheit DIN 53160.


Einfache Handhabung

Die Behandlung mit »Biofa Bianco Öl Aqua 8689« ist nach Unternehmensangaben denkbar einfach. Der Untergrund sollte mit 180er bis 220er Körnung vorbereitet werden, bei Möbeln wird eine 240er Körnung empfohlen. Dann wird das Produkt mit einer kurzflorigen Mikrofaserrolle oder einem Pinsel aufgebracht. Die industrielle Verarbeitung mit allen gängigen Walzanlagen oder im Spritzverfahren ist ebenfalls möglich.

Bereits nach vier bis sechs Stunden kann der Zwischenschliff mit einem 220-240er Gitter erfolgen.  Anschließend wird ein weiterer Auftrag vorgenommen. Es können sowohl rohe als auch vorbehandelte Oberflächen beschichtet werden. Schöne Effekte erzielt man auch mit gebürsteten Holzoberflächen, diese haben den Vorteil, dass auf den Zwischenschliff komplett verzichtet werden kann.

Voll belastbar ist die Oberfläche bereits am nächsten Tag, womit im Vergleich zu einer öligen Behandlung ein Vielfaches an Zeit eingespart werden kann. Mit einem Liter des geruchsarmen Produktes können zwischen 7 und 8 m2 behandelt werden. Die mit »Biofa Bianco Öl Aqua 8689« behandelten Oberflächen sind langlebig und nachhaltig. Ohne die natürliche Farbe des Holzes zu verändern, sorgt das Produkt nach Aussage von Biofa-Naturprodukte für den optimalen Schutz der ­Holzoberfläche.

[16]