ARDEX: Neues Öko-Label

Lesedauer: min

Auf einen Blick sehen, welche Produkte besonders nachhaltig sind: Das ist das Ziel des neuen Ardex-Labels ­»Ecobuild Technology«. Es kennzeichnet Produkte, die wichtige Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Dazu gehören z. B. der Anteil nachwachsender Rohstoffe, der CO2-Ausstoß bei der Produktion und die Schadstoffemission nach der Verarbeitung. Aber auch technische Kriterien – etwa wie ergiebig das Produkt ist – spielen eine Rolle. Als erstes Produkt trägt der Ultraleichtspachtel »Ardex A 828Comfort« ab März das »Ecobuild«-Label. Weitere werden im Laufe des Jahres folgen.»Nachhaltigkeit hat bei Ardex seit Jahren eine hohe Priorität. So sind bereits sehr viele unserer Produkte besonders emissionsarm und umweltschonend«, sagt Dr. Hubert Motzet, als Geschäftsführer Forschung & Entwicklung zuständig für Nachhaltigkeitsthemen. Das neue Label soll dabei eine bessere Orientierung in Sachen Nachhaltigkeit bieten. »Wer sich für ein Produkt mit dem Ecobuild-Label entscheidet, kann sich also sicher sein, dass dies nachhaltiges Bauen bestmöglich unterstützt – auf technisch höchstem Niveau«, so Dr. Motzet.


 

Firmeninfo

ARDEX GmbH

Friedrich-Ebert-Straße 45
58453 Witten

Telefon: +49 2302 664-0