alferpro mit neuem Format auf der digitalen Bühne

Lesedauer: min

Not macht erfinderisch und Corona macht digital. So könnte man es auch bei alferpro® zusammenfassen. Da im vergangenen Jahr keine Messen stattgefunden haben, leidet der persönliche Austausch merklich. Dagegen wollte das Team von alferpro® etwas unternehmen und hat sich ein neues Highlight einfallen lassen: Mit alferpro® TV – Der Branchentalk soll der Bau-Branche eine Plattform für Information und Diskussion geboten werden. Ziel ist es, relevante Themen zu besprechen und dabei unterschiedliche Blickwinkel zu beleuchten. Das wird dadurch gewährleistet, dass zu den unterschiedlichen Themen verschiedene Gäste eingeladen werden, die in der Talkrunde zusammenkommen und ihre jeweiligen Ansichten miteinander diskutieren – selbstverständlich alles corona-konform.

Mit Julia Kleine konnte eine erfahrene Moderatorin für das Format gewonnen werden. Sie moderiert u.a. die Lokalzeit Köln beim WDR und war bereits Reporterin beim 24h-Sport-Nachrichtensender SKY Sport News HD.


Das Debut feierte alferpro® TV am 19.03. zum Thema „Die Fliesenbranche nach Corona – Aufschwung oder Pleitewelle“. Auf dem eigens hierfür eingerichteten YouTube-Kanal steht das Video weiterhin zur Verfügung. Schauen Sie rein – es lohnt sich!

Folgen Sie alferpro® auf den Sozialen Kanälen, um die Termine für die kommenden Sendungen nicht zu verpassen. Und seien Sie dabei, wenn es wieder heißt: alferpro® TV – Der Branchentalk geht online.

Video

Firmeninfo

alferpro®

Industriestraße 7
79793 Wutöschingen

Telefon: +49 7746/92 01 50 0