Aktuelles Die Türe

WINGBURG: Schiebetüren für ein reduziertes Hoteldesign

Bei der Gestaltung eines Hotelzimmers heißt es häufig »Weniger ist mehr«, denn ein funktionales Design eignet sich speziell für kleine Räume. Mit seinen wandbündigen Schiebetüren optimiert Wingburg die Flächennutzung und setzt Designstandards.

Insbesondere in stadtnahen Hotels stehen den Gästen häufig keine großräumigen Zimmer zur Verfügung. Aufgabe des Architekten ist es deshalb, die Zimmer so zu gestalten, dass trotzdem ein großzügiges Raumgefühl entsteht. Ein reduziertes und funktionales Design erfüllt diesen Anspruch und gleichzeitig den Wunsch der Gäste an ein zeitloses, modernes und komfortables Raumkonzept.

Die detailreduzierte Optik sollte sich in verschiedenen Gestaltungselementen im Raum bemerkbar machen. Neben der Wandfarbe und dem passenden Mobiliar spielen vor allem Türen und Fenster eine entscheidende Rolle. Für kleine Räume eignen sich Schiebetüren von Wingburg. Sie verschwinden bündig in der Wand und unterstreichen so das reduzierte Design. Zusätzlich beeindruckt der Raumgewinn, denn die umliegenden Wände können komplett als Stellfläche genutzt werden.

Für viele Einsatzgebiete

Mit unterschiedlichen Produktausführungen bietet der Hersteller für viele Einsatzgebiete die richtige Lösung. So ermöglicht die Schiebetür »Belport« die zargenlose Realisierung von Holz- oder Glas­türen in einer unterschiedlichen Farbpalette und fügt sich dementsprechend optimal in das Gestaltungskonzept von Hotelzimmern und Wohnbereichen ein. Um traditionelle Drehtüren mit innovativen Schiebetüren zu kombinieren, bietet das Unternehmen auch die Schiebetür »Cavis« mit Zargenoptik an.

Beide Produkte sind als ein- und zweiflüglige Schiebetüren erhältlich und werden individuell angepasst. So sind sie für Öffnungen mit unterschiedlichen Breiten bis zu vier Metern geeignet. Verschiedene Ausstattungsvarianten bieten zusätzlich hochwertige Extras. So sorgt ein Einzugsdämpfer bei der Variante »Avantgarde« für ein leises, sanftes Schließen der Schiebetür und dient gleichzeitig als Klemmschutz. Ein Highlight, das sich in die reduzierte Raumgestaltung einfügt, ist der integrierte Kabelkanal. Dieser erlaubt es, etwa Lichtschalter, Leuchten und Sensoren direkt neben der Tür zu installieren.    J


 

Nach oben
facebook twitter rss