Innenausbau Innenbereich

Vielfalt beim Innenausbau mit HPL-Platten

HPL-Kompaktplatten bieten für den modernen Innenausbau einen großen Gestaltungsspielraum. Obim Möbelbau oder bei der Innenraumgestaltung im privaten oder gewerblichen Bereich, die Materialeigenschaften eröffnen Planern und Verarbeitern zahlreiche Möglichkeiten. Die Westag & Getalit AG hat auf der vergangenen Interzum das umfangreiche Angebot ihrer »Compact-Platten« in den Vordergrund gestellt. Neben den Standard-Ausführungen mit schwarzem Kern zeigt der Hersteller auch die durchgefärbten Varianten »UniColor Compact« (UCC) und spezielle Arbeitsplattenlösungen wie der Aluminiumbeschichtung in Edelstahloptik.

Anders als bei Verbundelementen, bei denen ein Trägermaterial mit der Beschichtung vereint wird, entfällt laut Hersteller bei der durchgefärbten Kompaktplatten-Variante das Anfahren einer dekorgleichen Kante, da sie nach dem Zuschnitt problemlos gefast und poliert werden können. In Verbindung mit hochwertigen Dekoren und Oberflächenstrukturen eröffnen sich somit vielseitige Einsatzmöglichkeiten im Innenausbau.
So bietet der Hersteller gleich vier Oberflächenausführungen der »UniColor Compactplatten«-Linie an. Neben der fingerprintunempfindlichen Mattoberfläche »SetaForte« stehen dabei vor allem moderne Steinoberflächen im Vordergrund, die in Kombination mit einer Vielzahl neuer Dekore besonders authentisch und hochwertig wirken. Dazu zählen die drei neu vorgestellten Oberflächenausführungen »Magma M«, »Cera M« und »Piatta M«.
Durch den durchgefärbten Kern verfügen die »UniColor Compactplatten« (UCC) über eine massive Optik und eigenen sich damit für den Einsatz im Möbelbau und vielen anderen Innenausbaubereichen. Die laut Hersteller hohe Standfestigkeit der 2 – 20 mm dicken Kompaktplatten macht sowohl den Einsatz als Solitär­element oder auch im Materialmix möglich. Durch Ihre homogene Farbgestaltung an den sichtbaren Kanten sind sie auch als Arbeitsplatte geeignet. Gerade im modernen Küchenmöbelbau spielen dünne und nahezu schwebend wirkende Arbeitsplatten eine besondere Rolle, die sich mit den »UniColor Compactplatten« realisieren lassen.
Wie alle HPL Oberflächen aus dem Angebot verfügen auch die neuen Kompaktplatten-Varianten über eine antibakterielle Wirkung. So werden alle Produkte standardmäßig als »Bacteria resistant« angeboten. Auf Wunsch ist zudem auch eine nach JIS Z 2801 zertifizierte Qualität verfügbar. Damit sind die neuen Compactplatten auch für den Einsatz in hygienesensiblen Bereichen wie Arztpraxen, Laboren oder öffentlichen Einrichtungen einsetzbar.
Compactplatten im Innenausbau
Die Sparte Oberflächen/Elemente bietet darüber hinaus moderne Kompaktplatten mit einem schwarzen Kern und und in einer Auswahl von Dekoren und Oberflächen an. Auf der Messe zeigte der Hersteller zudem auch seine Kompaktplattenlösungen, die mit einer Aluminium Beschichtung in Edelstahloptik besonders edel wirken sollen. Entwickelt wurden die Platten vorwiegend für den Einsatz in der hochwertigen Küchenindustrie, eignen sich laut Hersteller aber auch für die unterschiedlichsten Anwendungen wie Ladenbau oder die Ausstattung von öffentlichen Einrichtungen.

Nach oben
facebook twitter rss