Aktuelles Das Dach

VELUX: Optimale Querlüftung plus Himmelblick

Das Hotel »Five Acre Barn« im englischen Aldringham verfügt über einen Anbau mit einer verwinkelten Satteldachkonstruktion. In diese wurden Dachfenster von Velux integriert – dadurch werden die Hotelräume mit Licht geflutet und der Eindruck von Weite verstärkt.

Das Hotel »Five Acre Barn« in der englischen Grafschaft Suffolk besticht durch seine außergewöhnliche Optik. Es handelt sich dabei um einen Anbau, der den Ostflügel eines bestehenden sanierten Gebäudes ersetzte. Das Volumen des neuen Gebäudes ist eine komplexe Variation des Themas Satteldach. Holzschindeln an den Fassaden und am Dach betonen das moderne und skulpturale Erscheinungsbild des Anbaus. In diesem Neubau befindet sich der Hotelbereich. Das Gebäude sollte so niedrig wie möglich sein, da das Ziel der Architekten war, die Höhe der Bestandbauten in der Umgebung zu respektieren. Die Herausforderung war gleichzeitig, innerhalb des vorgegebenen Kostenrahmens so viele Räume wie möglich in das kompakte Volumen zu integrieren.


Dachfenster ermöglichen speziellen Grundriss

Die Lösung dafür war die Schaffung eines Obergeschosses über dem Korridor. Durch diese zweite Ebene konnten entlang des hellen Korridors mit kleinen Tischen und gemütlichen Nischen fünf Wohneinheiten eingerichtet werden: vier davon jeweils mit Bad und Sitzecke mit TV im Erdgeschoss sowie einem Bett in einer gemütlichen Ecke unter dem Dach, alle erhellt durch große Dachfenster von Velux. Ohne sie wäre es nicht möglich gewesen, diese Art von Grundriss zu schaffen. »Dachfenster ermöglichen eine optimale Querlüftung sowie einen romantischen Blick über die Baumkronen in Richtung Himmel, direkt vom Bett aus«, beschreibt der verantwortliche Architekt Greg Blee die Vorteile, von denen heute insbesondere die Gäste des »Five Acre Barn« profitieren. Der Einsatz von Velux-Fenstern sorgt in den Innenräumen zudem für Lichteinfall aus verschiedenen Richtungen. Die einzelnen Wohneinheiten sind unterschiedlich gestaltet. Gemeinsam haben sie jeweils Balkontüren, die von den durch das Dach zusätzlich belichteten sonnendurchfluteten Räumen direkt in den Garten führen. Während der Ausblick in den Garten mit seiner dichten Bepflanzung für Intimität sorgt, schafft das Dachfenster Offenheit und optische Weite.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn