Aktuelles Industrie- und Gewerbebau

STABILA: Wasserwaage - Elektronik für harte Baustellen-Bedingungen

Zur BAU präsentiert Wasserwaagen-Spezialist Stabila zwei Modelle, die trotz feiner Elektronik dem oft harten Baustellen-Alltag gewachsen sein sollen: Die Elektronik-Wasserwaagen »Tech 196« und »Tech 196 M« sind jeweils mit einem extrasteifen Aluminium-Rechteckprofil ausgestattet.

Schnell und effektiv lassen sich viele Messarbeiten dank elektronischer Geräte erledigen. Das gilt auch für die Elektronik-Wasserwaage »Tech 196« von Stabila. Sie ist geeignet für exakte Messungen bei Tischler- und Zimmererarbeiten, im Küchen-, Treppen- und Tiefbau oder für Kontrollaufgaben, zum Beispiel zum Überprüfen des Gefälles eines Balkons. Die Ausführung »Tech 196 M« verfügt zusätzlich über ein Seitenerd-Magnetsystem für die Haftung der Wasserwaage an metallischen Bauelementen. Damit eignet sie sich vor allem für den Metallbau und für Schlosserarbeiten: Der Anwender hat stets freie Hände beim Ausrichten und Justieren von Pfosten und Trägern.

Die »Tech 196« verfügt über eine akustische Zielführung mit drei verschiedenen Signaltönen, die das Ausrichten von Bauteilen ohne Blick auf die Wasserwaage erlaubt. Ausgestattet mit zwei Displays, lassen sich die Messwerte in jeder Einsatzsituation ablesen. Für Arbeiten in der Dämmerung oder im Körperschatten genügt ein Knopfdruck und die Displays sind beleuchtet. In Umschlagposition dreht sich die Digitalanzeige und bei Neigungen und Winkeln ermöglichen zwei integrierte Elektronik-Module die verzögerungsfreie Messwertermittlung. Dank des Referenzwinkel-Modus kann zudem ein Winkelmaß übernommen, gespeichert und auf andere Bauteile übertragen werden.

Extrasteif mit Verstärkungsrippen und robust zeigt sich das Aluminium-Rechteckprofil mit stoßdämpfenden, abnehmbaren Endkappen. Bei einem Aufprall absorbieren sie die Energie und schützen so das Profil. Bei der »Tech 196« sind die Libellen mithilfe eines Spezialverfahrens fest in die Profile eingegossen. Das sorgt für Präzision und dafür, dass die Libellen sich auch bei einem Sturz aus größerer Höhe nicht lösen. Die Wasserwaage ist nach Schutzklasse IP 65 gegen das Eindringen von Wasser und Staub geschützt. Man kann sie sogar komplett abwaschen.    J


 

Nach oben
facebook twitter rss