Sievi GmbH Elastisches Sohlenelement gibt Energie zurück

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Sievi

Seit etwa 70 Jahren produziert Sievi Schuhe. Mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung hat sich der finnische Hersteller auch zum Spezialisten für Sicherheitsschuhe entwickelt. Die jüngste Modellreihe »Sievi Cobra« wurde jetzt nach zweijähriger Entwicklungszeit im Markt eingeführt.

Das selbstgesetzte Entwicklungsziel von Sievi ist: Sievi Schuhe sollen perfekten Sitz mit moderner Stoßdämpfung und hervorragender Rutschsicherheit kombinieren, ohne Kompromisse an Haltbarkeit, Sicherheit und Optik zu machen – wie bei der neuen Modellreihe »Sievi Cobra«. Ihre fußfreundliche Passform verdanken die »Cobra«-Modelle speziellen Leisten und der aus Kompositkunststoff geformten Zehenkappe. Für optimalen Halt auf jedem Untergrund soll die neue strapazierfähige Antirutschsohle »­TractionPro« sorgen, die neben ihrem tiefen, scharfkantigen Profil auch durch sportliche Geometrie und hohen Tragekomfort überzeugt. Die durch ihr energisches, zeitgemäßes Design auffallende Laufsohle verbreitert sich zum Boden hin, was ihre stoßdämpfende Wirkung auf die tragenden Fußzonen zusätzlich erhöhen soll, so Sievi. Zusammen mit der integrierten »FlexEnergy«-Schicht verspricht die optimierte Sohlenform Wohlgefühl auf Schritt und Tritt. Das elastische »Sievi FlexEnergy«-Element sorgt laut Hersteller für maximale Stoßdämpfung. So soll es mehr als 55 Prozent der kinetischen Energie auffangen und an den Bewegungsapparat zurückgeben. Es besteht aus dem von BASF entwickelten Material »TPU Infinergy«, dem weltweit ersten thermoplastischen Polyurethanschaum.


»Sievi Cobra« ist eine vielseitige Produktfamilie mit vier Modellen in den Schutzklassen S1P und S3, die den zahlreichen Bedürfnissen im Alltag gerecht werden. Ihre Halbschuhmodelle – der atmungsaktive »Cobra 1 Roller« (Schutzklasse S1P) und der dank seiner strumpfähnlichen Elastizität besonders leicht an- und auszuziehende »Cobra 2 Roller« (Schutzklasse S3) sind mit dem komfortablen »BOA Fit«-System ausgerüstet. Außerdem umfasst die Serie zwei Stiefelettenmodelle der Schutzklasse S3. In beiden Modellen wird der Knöchelbereich durch das viskoelastische Schaummaterial »MemoryFoam«, das sich dem Fuß anpasst und ihn weich abstützt, geschützt. Der Clou der Stiefelette »Cobra GT RollerH Gore-Tex« ist ihr wasserdichtes Futtermaterial, das den Fuß atmen lässt und gleichzeitig verhindert, dass Feuchtigkeit in den Schuh eindringt. Dank der in die Sohle integrierten PU- verstärkten Zehenschutzkappe eignen sich die »Cobra«-Schuhe auch für raue Einsatzbedingungen.   J