SFS Group Germany GmbH Seit jeher fest verankert

SFS feiert 20-jähriges Namensjubiläum des Betonschlagankers »DT«

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: SFS

Seit mehr als drei Jahrzehnten ist der »DT-Befestiger« von SFS in der Flachdachbefestigung beliebt. Zunächst in den 1980er-Jahren unter einem anderen Namen auf den Markt gebracht und Anfang der 2000er-Jahre weiterentwickelt, erhielt der Schlaganker im Jahr 2004 schließlich den Namen »DT«. So feiert der beliebte Schlaganker in diesem Jahr sein 20-jähriges Namensjubiläum.


Wenn es um Befestigungen auf Beton und Vollmaterialien geht, überzeugt der Schlaganker »DT« laut Hersteller mit hohen Haltekräften und schneller sowie einfacher Durchsteckmontage. Mit Durchmessern von 4,8 und 6,3 mm sowie in den Längen von 28 bis 432 mm ist der »DT« für viele Anwendungsbereiche geeignet. Verfügbar ist er zudem in Kohlenstoff- oder Edelstahl. Er ist so konstruiert, dass er in nur zwei Arbeitsschritten montiert wird. Es muss lediglich ein Loch vorgebohrt und danach kann der »DT« direkt eingeschlagen werden. Sein spiralförmig gedrehtes Ende übt einen gleichmäßigen Spreizdruck auf das Bohrloch aus. Das Ergebnis: feste Verankerung, Vibrationssicherheit sowie Korrosionsschutz. Außerdem verfügt der »DT« dank seiner hohen Temperaturbeständigkeit über eine FM-Zulassung. Überdies wird der Befestiger kontinuierlich weiterentwickelt, was ihn zu einem zuverlässigen Produkt macht, heißt es in einer Mitteilung des Herstellers. Deshalb und wegen seiner vielen Vorteile wurde der »DT«-Schlaganker bereits mehrfach eingesetzt, unter anderem bei der Dachbefestigung des Tempodroms in Berlin.

 

Firmeninfo

SFS Group Germany GmbH

In den Schwarzwiesen 2
61440 Oberursel

Telefon: +49 6171 7002-0

[24]