Saint-Gobain Abrasives GmbH Emissionsfrei, leistungsstark und anwendungsfreundlich

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Saint-Gobain Abrasives

Norton Clipper (Saint-Gobain Abrasives) präsentierte auf der bauma ein neues Sortiment von fünf kabellosen Akku-Baumaschinen. Ausgestattet sind alle Geräte – Tischsäge, Fugenschneider, Rüttelplatte, Stampfer und Betonglätter – mit einer leistungsstarken 72 Volt-Batterie und einem kraftvollen Motor mit Lithium-Ionen-Akku.

»Die Umstellung auf umweltfreundliche, klimaneutrale Technologien wird auch in der Baubranche zunehmend wichtiger«, erklärt Marko Waldschmidt, Vertriebsleiter Deutschland, Österreich und Schweiz bei Saint-Gobain Abrasives. »Unser Anspruch ist es, den Profis am Bau möglichst nachhaltige, emissionsfreie, anwendungsfreundliche Technologien und Lösungen zur Verfügung zu stellen, ohne Kompromisse bei Leistung und Langlebigkeit. Unsere Neuentwicklungen und das aktuelle Angebot von hochleistungsstarken Akku-Baumaschinen tragen diesen Entwicklungen und Anforderungen Rechnung.«

Ausgestattet sind die Tischsäge »CM 350 B«, der Fugenschneider »CS 352 B«, die Verdichter »CFP 13W B« und »CR 11 B« sowie der Betonglätter »CT 601 B« mit einem kraftvollen »Honda eGX« Motor in Kombination mit einem »Honda D750« Akku. Als ausgereiftes Elektro-Aggregat meistert der Motor selbst jene Aufgaben am Bau, die für Maschinen mit konventionellem Motor nur schwer zu bewältigen sind. Der bürstenlose Motor verfügt über eine lange Lebensdauer und benötigt keine routinemäßige Wartung. Mit dem »Honda D750« ist das System so konzipiert, dass es auf alle Akku-Maschinen von Norton Clipper passt, wodurch maximale Flexibilität sowie eine schnelle Amortisation sichergestellt sind. Mit dem dazugehörigen »Honda C700« Schnellladegerät ist der Akku innerhalb von nur 90 Minuten vollständig aufgeladen.


Weniger Lärm und Vibration, einfache Bedienung

Die kabellosen Akku-Baumaschinen verursachen kein gesundheitsschädliches CO2, sind deutlich vibrations- und geräuschärmer als benzinbetriebene Maschinen, somit wesentlich komfortabler und auch für die Arbeit an lärmsensiblen Orten und in Innenräumen bestens geeignet. Mit nur geringen Energie- und Wartungskosten sind Akku-Baumaschinen von Norton Clipper laut Hersteller deutlich kosteneffizienter. Darüber hinaus profitieren Anwender von der besonders einfachen Bedienung, die über einen einzigen Schalter erfolgt. Bei allen fünf neuen Maschinen lässt sich der Akku innerhalb von nur wenigen Sekunden austauschen und mit der Maschine verbinden.

Die besonders robuste und einfach zu bedienende Akku-Tischsäge »CM 350 B« wird von einem bürstenlosen 2,4 PS-Honda-Motor eGX angetrieben und verfügt über einen Schneidtisch mit großzügiger Auflagefläche für die Führung auch größerer Werkstücke. Die klappbaren Transportbeine der 122 kg schweren Säge (ohne Akku) sorgen für ein hohes Maß an Beweglichkeit und erleichtern den Transport erheblich. Der kabellose Fugenschneider »CS 352 B« mit einem Gewicht von 75 kg ist dank seiner besonders kompakten Bauweise überall dort bestens geeignet, wo nur begrenzter Platz vorhanden ist. Für größtmögliche Anwendersicherheit ist mit einem Not-Aus-Schalter gesorgt.

Die Verdichter »CFP 13W B« und »CR 11 B« sind bestens geeignet für ­flexible, schnelle Einsätze. Die Rüttelplatte »CFP 13W B« ist insbesondere für den Einsatz bei Asphalt, Pflastersteinen und Naturböden vorgesehen – sie erreicht mit einer Zentrifugalkraft von 13 kN eine Arbeitsgeschwindigkeit von 22 m / min. Eine breite Sprinklerleiste sichert die Wasserversorgung über die gesamte Breite der Platte, wodurch das Anhaften von Asphalt vermieden wird.

Der Stampfer »CR 11 B« wiederum ist ideal für die Bearbeitung von Lockergestein und kohäsiven Böden. Die Maschine hat eine Zentrifugalkraft von 11 kN und erreicht eine Arbeitsgeschwindigkeit von 13 m / min.

Mit einer präzisen, mechanischen Flügeleinstellung ermöglicht der »CT 601 B« Betonglätter die perfekte Oberflächenbehandlung und randgenaues Arbeiten. Ein Schutzring aus Aluminium sowie Not-Aus-Schalter und Totmann-Schalter sorgen für höchste Anwendersicherheit. Der verstellbare Führungsgriff ermöglicht eine besonders ergonomische Arbeitsposition.   J

[8]