Aktuelles Bodenbeläge & Aufbau

Rz: Bodenrenovierung in kürzester Zeit mit lang anhaltendem Ergebnis

Mit dem Oberflächensystem »RZ X-Light Protect« lässt sich der Boden mittels sekundenschneller UV-Härtung ohne langwierige Umbauarbeiten renovieren und danach gleich wieder nutzen. Das Versiegelungssystem für zeitkritische Renovierungen von rz, einer Marke der Uzin Utz AG, bietet zudem einen Langzeitschutz für den Boden.

Gerade im Objektbereich gibt es häufig enge Zeitfenster für die Bodenrenovierung. Besonders bei zeitkritischen Umbauten, Ladenöffnungen und immer dann, wenn der Boden geschützt, schnell wieder ansehnlich und nutzbar sein soll, ist das lösemittelfreie UV-härtende Oberflächensystem »RZ X-Light« eine geeignete Lösung. Es lässt Beläge in kurzer Zeit in neuem Glanz erstrahlen und sorgt dafür, dass sie lange schön bleiben.

Bodenversiegelung bei Shop-Eröffnung über Nacht erfolgt

In einem Shop in Würzburg erhielten die neu verlegten Vinyl-Designfliesen noch vor dem ersten Besucheransturm einen Schutzfilm mit »RZ X-Light Protect«. Über Nacht wurde das System aufgetragen, damit war der Belag strapazierfähig, bevor die Gabelstapler am Morgen mit dem Liefern der Paletten begannen.


Dabei wird nach der Reinigung der Fläche eine zweikomponentige Grundierung auf den Boden aufgetragen. Bereits ein bis eineinhalb Stunden später folgt die Versiegelung »RZ X-Light Protect«, die mit UV-Licht bestrahlt und ausgehärtet wird. Danach ist der Boden direkt voll nutzbar, belastbar und widerstandsfähig gegenüber mechanischen und chemischen Einwirkungen. »Die Lebensdauer der mit ›X-Light‹ behandelten Oberflächen ist gegenüber werkseitig ausgerüsteten Belägen viel höher«, so Christian Thieme, Anwendungstechniker von rz. »Der Renovierungszyklus wird mindestens um drei Jahre verlängert. Das bedeutet Zeit- und Kostenreduktion.«

Das System zur Versiegelung eignet sich für Vinyl-, PVC-, CV-, Linoleum-, Kautschuk- (mit glatter leicht strukturierter Oberfläche) sowie werkseitig PU/PUR-vergütete Bodenbeläge.    J

Nach oben
facebook twitter rss