Aktuelles Die Türe Gestaltung & Technik

Rubner: »Sesam öffne dich« für Zuhause

Türen öffnen ohne Berührung, das geht. Das Öffnungsprinzip der Eingangstür »Smart« von Rubner funktioniert ähnlich denen moderner Autoheck­- klappen: Im Bügelgriff der Türe befindet sich ein Sensor, der das verschlüsselte Signal eines Transponders erkennt und den zutrittsberechtigten Personen ein Lichtfeld am Boden anzeigt. Mit einer Fußbewegung in das Lichtfeld hinein wird das Motorschloss entriegelt, die Türe öffnet sich über einen automatischen Türöffner selbstständig und verschließt sich nach dem Eintreten auch wieder – vollkommen berührungslos und komfortabel. Eine integrierte Sicherheitsfunktion verhindert, dass die Türöffnung versehentlich von innen freigegeben wird.

Die Kunden können, passend zur Bodenbeschaffenheit, unterschiedliche Lichtfarben auswählen. So ist das Lichtfeld immer gut sichtbar. Und alternativ zum neuartigen, berührungslosen Öffnungssystem kann die »Rubner Smart« per Schlüsselkarte oder ganz klassisch mit einem Schlüssel entriegelt werden.

»Die berührungsfrei aufschließende, sich selbst öffnende Tür ist eine Erleichterung für alle, die barrierefrei wohnen wollen oder müssen. Das sind ältere Personen, Menschen, die auf einen Rollstuhl oder einen Rollator angewiesen sind, oder pflegende Angehörige, die eine gebrechliche Person stützen«, so Matthias Willeit, Mitarbeiter von Rubner Türen. »Die neue Türe ist aber auch für all jene gedacht, die technologisch am Puls der Zeit leben und Lösungen für die Welt von morgen befürworten.«

Die Rubner SMART wurde in der Niederlassung im Südtiroler Percha ausgetüftelt. Die innovative Technologie harmoniert selbstverständlich ohne Einschränkungen mit den bekannten Vorteilen von Rubner Eingangstüren im Brandschutz, Schall- und Einbruchschutz. Die hohe Qualität in der Herstellung garantiert die ausgezeichnete Wärmedämmung sowie kratzfeste Oberflächen.   J


 

Nach oben
facebook twitter rss