Robert Bosch Power Tools GmbH Bosch erweitert Portfolio um zwei neue Akku-Schwingschleifer

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Robert Bosch Power Tools

Neue Werkzeuge für Profis: Mit dem GSS 12V-13 Professional und dem GSS 18V-13 Professional bringt Bosch zwei Akku-Schwingschleifer auf den Markt, mit denen sich Kanten und Ecken einfach und bequem bearbeiten lassen sollen. Der leichtere und kompaktere GSS 12V-13 Professional ist der erste Schwingschleifer im „Professional 12V System“. Er könne seine Vorteile insbesondere dann ausspielen, wenn vertikal oder über Kopf gearbeitet wird. Für größere Flächen und längere Anwendungsdauer empfiehlt sich der GSS 18V-13 Professional aus dem „Professional 18V System“. Dieses geht dank herstellerübergreifender AmpShare-Allianz sogar über das Angebot von Bosch hinaus. Viele Marken, viele Maschinen, ein Akku-System: Alle Geräte – vom kompakten Schrauber bis hin zur Kapp- und Gehrungssäge mit vergleichbarer Leistung eines 2 000 Watt-Netzgeräts – lassen sich mit ein und demselben 18 Volt Lithium-Ionen-Akku und nur einem Ladegerät betreiben. Das spare Handwerkern Zeit, Platz und Geld. 

Maximale Flexibilität und optimal aufeinander abgestimmtes System 

Mit den beiden Schwingschleifern ergänzt Bosch das Akku-Schleifer-Sortiment und bietet Profis damit alles, was sie brauchen, um homogene Oberflächen herzustellen. Schleifen von Treppen, Fensterläden, Tür- und Wandverkleidungen und vieles mehr: GSS 12V-13 Professional und GSS 18V-13 Professional sollen die Arbeit bei jedem Projekt erleichtern. Sie bieten Handwerkern aus den holzverarbeitenden Gewerken sowie Malern und Lackierern nach Angaben des Herstellers höhere Flexibilität beim Schleifen als vergleichbare Wettbewerber-Modelle. Grundlage dafür seien drei unterschiedliche Fußplatten, mit denen Profis ihre Schwingschleifer schnell und einfach auf die jeweilige Arbeitssituation umrüsten können: eine quadratische, eine rechteckige und eine dreieckige Schleifplatte. Diese lassen sich bequem wechseln und erreichen selbst Ecken in schwer zugänglichen Bereichen. In Kombination mit den bereits erhältlichen Akku-Exzenterschleifern GEX 12V-125 Professional und GEX 18V-125 Professional für das Schleifen größerer Flächen sollen die Schwingschleifer Handwerkern ein optimal aufeinander abgestimmtes System bieten.


Effizient, leicht und handlich für bestmögliche Gerätekontrolle

Beide Akku-Schwingschleiferarbeiten mit bürstenlosen Motoren mit hohem Wirkungsgrad und sind daher besonders effizient, so Bosch. Ihre Bauform sei identisch mit den Exzenterschleifern und vereine einen sehr handlichen Knauf vorne und einen schlanken Handgriff nahe am Werkstück – und unterscheide sich damit deutlich von der wuchtigen Turmform vergleichbarer Wettbewerber-Modelle mit Akku. Hinzu komme ein geringes Gewicht von nur 0,975 beziehungsweise 1,615 kg mit empfohlenem 3,0 Ah-Akku beziehungsweise ProCore18V-Akku mit 4,0 Ah. Die beiden Maschinen GSS12V-13 Professional und GSS 18V-13 Professional lassen sich dadurch sowohl einhändig als auch beidhändig bequem führen. Sie sollen durch die Nähe zum Werkstückeine optimale Gerätekontrolle bieten und seien damit deutlich ergonomischer als gängige Akku-Modelle im Markt. Für eine optimale Geräte-Balance und einen effizienten Arbeitsprozess empfiehlt Bosch für das 12 Volt-Geräteinen 3,0 Ah-Akku, für das 18 Volt-Geräteinen ProCore18V-Akkumit4,0 Ah. Egal, was man schleift: Der anschließbare Staubbeutel ermögliche staubarmes Arbeiten. Per Click&Clean lasse sich das Gerät darüber hinaus auch an eine Staubabsaugung anschließen, beispielsweise den ebenfalls akku-betriebenen Nass-/Trockensauger GAS 18V-10 L Professional.

GSS 12V-13 Professional und GSS18V-13 Professional sind ab Januar 2023 erhältlich. 

Firmeninfo

Robert Bosch Power Tools GmbH

Postfach 10 01 56
D-70745 Leinfelden-Echterdingen

Telefon: 0711 400 40 460

[4]