REFLEXA: Lamellendach macht »Bella Figura«

Reflexa, Vollsortimenter für maßgeschneiderte Verschattungslösungen aus dem bayerischen Rettenbach, hat mit »Bella Lamella« eine neue Terrassenüberdachung entwickelt – diese ist mit ihrem Lamellendach aus Aluminium als allwettertaugliche Lösung konzipiert.

Lesedauer: min

Das Besondere an »Bella Lamella«, der neusten Terrassenüberdachung von ­Reflexa, sind die sich bis zu 110 Grad öffnenden Lamellen. Das Lamellendach besteht laut Hersteller aus hochwertigem Aluminium und verfügt über ein Dach, dessen Lamellen sich für eine optimale Atmosphäre an den gewünschten Lichteinfall anpassen lassen. Die Terrassenüberdachung ist nach Angaben des Herstellers zu 100 Prozent wasserdicht und mit einer zulässigen Schneelast von 112 kg / m2 robust und allwettertauglich.


Die »Bella Lamella« ist als Terrassenüberdachung freistehend sowie als Wandmontage zum Sonnen-, Regen- und Schneeschutz geeignet. Die Aluminiumkonstruktion hält laut Reflexa so gut wie jeder Wetterlage stand. Damit dient sie nicht nur im Sommer als Schattenspender, sondern verlängert als Regen- und Schneeschutz die Outdoor-Saison bis in den Herbst oder Winter – man kann die »Bella Lamella« optional mit einem Heizstrahler ausstatten. Durch eine integrierbare LED-Beleuchtung verspricht sie auch in langen Sommernächten eine stimmungsvolle Atmosphäre. Um noch besser geschützt zu sein, lässt sich an allen vier Seiten des Terrassendachs eine Reflexa-Senkrechtmarkise ergänzen. Damit lässt sich bei Bedarf ein zusätzlicher Freiraum schaffen.   J