Aktuelles Mauerwerk & Beton

Ralmont: Geprüftes System für Stauwasser - dichtigkeit bei bodentiefen Elementen

Ralmont bietet einen Anschlussflansch für Wandanschlüsse bei bodentiefen Elementen nach DIN 18533 und ÖNORM B 3691 und B 3692 (Stauwasserdichtheit). Der »RALMO-Anschlussflansch« dichtet hinter der Rollladenleiste ab, wo es dem Bauwerksabdichter oder Spengler nicht mehr möglich ist, sauber anzubinden.

Die Firma Ralmont bietet mit drei Produkten aus ihrem Haus ein System, das die Stauwasserdichtigkeit bei bodentiefen Elementen verspricht. Zum einen ist das der »RALMO-Anschlussflansch«, ein selbstklebendes Bitumendichtband mit einer schraubbaren Kunststoffleiste und Hohlkehle. Die Hohlkehle gewährleistet, dass genügend »RALMO-Montage-Fix all Seasons» (das ist die zweite Komponente) den Anschluss abdichtet und somit stauwasserdicht bleibt. Den Anschlussflansch gibt es in drei Varianten: einteiliger Flansch, wechselseitiger Flansch und den Stufenflansch.


Der Anschlussflansch einteilig für eine seitliche Montage (hier ist ein Vollmaterial als Bodeneinstandsprofil nötig) wird mit mind. vier Schrauben im unteren Bereich außen, seitlich montiert. Bei KU-Profilen mit Hohlkammern kann seitlich nicht geschraubt werden. Daher wird der Anschlussflansch auch wechselseitig angeboten, so kann man im unteren Bereich von vorne schrauben. Hier wird zweimal oben und mind. zweimal unten geschraubt. Der Stufenflansch für eine seitliche Montage mit Schienenhalter (hier ist ein Vollmaterial als Unterbau nötig) wird mit mind. fünf Schrauben montiert, zweimal oben und mind. dreimal unten.

Nach der Montage der Elemente kann der Anschluss nach DIN 18533 oder ÖNORM B 3691 und B 3692 einfach und schnell durch das nachfolgende Gewerk mit geeigneten Materialien wie z. B. die »RALMO-Flüssigabdichtung ÖKO 1K« (das ist die dritte Komponente) stauwasserdicht fertiggestellt werden. Diese Flüssigabdichtung ist ein feuchtigkeitshärtendes, lösemittelfreies, hochdiffusionsfähiges, pigmentiertes, silanterminiertes 1-Komponenten Polyurethan-Hybrid-System für den unteren, äußeren Abdichtungsbereich nach DIN 18533. Um eine Stauwasserdichtigkeit von mind. 150 mm über die Oberkante fertiger Fußböden zu erreichen, kann der Anschlussflansch in der Höhe variabel angebracht werden.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter rss