Aktuelles Mauerwerk & Beton

PohlCon: Vertriebsgesellschaft für drei Marken bringt Synergieeffekte für die Kunden

Als neuer Marktteilnehmer präsentierte sich die Vertriebsgesellschaft der drei Hersteller PUK Group, Jordahl und H-Bau Technik erstmals auf der zurückliegenden BAU. In München zeigte PohlCon, wie sich das Unternehmen konsequente Anwendungsorientierung vorstellt und in verschiedenen Anwendungsfeldern die Produkte zu integrierten Systemen kombiniert werden.

Alle drei Produzenten befinden sich im Besitz der Gesellschafterfamilie Pohl, die die Zusammenführung initiiert hat. »Neben Jordahl und H-Bau Technik, beide aus dem Bauzuliefergeschäft, haben wir mit der PUK Group unser Portfolio um einen entscheidenden Schritt erweitert«, sagte Michael Pantelmann, Geschäftsführer der PohlCon Vertriebs GmbH.

»Durch die Integration der Technischen Gebäudeausrüstung in unser Sortiment sind wir in der Lage, unsere Kunden noch umfassender zu beraten.« Vor allem Planer profitierten von diesem strategischen Schritt, da die Ansprechpartner zentralisiert werden. Gleichzeitig ist PohlCon in der Lage, die Synergieeffekte zwischen den drei Herstellerunternehmen strategisch zu nutzen und zu steuern.

Ein Ansprechpartner, sieben Anwendungsfelder

Das neue Unternehmen hat seine Produkte gezielt in sieben verschiedene Anwendungsfelder segmentiert. Auf diese Weise bietet PohlCon abgestimmte Lösungen für die unterschiedlichen Themengebiete »Decken und Stützen«, »Mauerwerksfassaden«, »Fertigteile«, »Industriehallen«, »Aufzugschächte«, »Balkone« sowie »Tunnel« an.

»Wir sind sehr stolz, dass wir die Produkte aller Hersteller nun in ein sinnvolles Konzept zusammenzufassen konnten, das unseren Kunden einen echten Mehrwert bringt«, so Pantelmann. »Jetzt sparen sie weitaus mehr Arbeitszeit bei der Auswahl der notwendigen Produkte und bekommen außerdem eine hochwertige Beratung von Experten auf dem jeweiligen Fachgebiet.«    J


 

Nach oben
facebook twitter rss