Aktuelles Werkzeuge

Pajarito: Die passende Walze für jeden Bedarf

Pajarito, Hersteller für professionelle Werkzeuge und Zubehör für den Maler, legt mit seinem neuen Farbwalzensortiment eine durchdachte Struktur zur optimalen Auswahl der richtigen Farbwalze vor. Mit dem Sortiment »Farbe Auftragen« soll jeder Anwendungstyp bedient werden.

Dabei bietet der Werkzeughersteller aus Mettmann 13 Walzenarten, die in unterschiedlichen Florhöhen oder -längen verfügbar sind. Die Auswahl der richtigen Walze hängt dabei vom Material und Untergrund ab. Mit seinen Farbwalzen bedient ­Pajarito eine Vielfalt an Anwendungsgebieten: Ob für das Auftragen von Dispersionsfarbe, Rollkleber für Designbeläge, Parkettversiegelung oder Rollputz. Um die Auswahl der richtigen Walze für den Anwender zu erleichtern, hat sich der Werkzeughersteller ein intelligentes System überlegt. Dabei müssen zwei Schritte befolgt werden, um das passende Produkt zu finden. Zuerst geht es um die Auswahl der Farbwalzenlinie, dann um die Walzenart und den Walzenbezug.

»Performance« und »Easy Line«

Das Sortiment bietet zwei Farbwalzenlinien, welche sich in der Qualität der Walze unterscheiden. Die »Performance Line« steht dabei für die höchste Qualität und ist 100 Prozent »made in Germany«. Sie ist die professionellere Wahl und erkennbar durch die rote Farbe des Walzenfadens. Die »Easy Line« überzeugt ebenfalls durch solide ­Arbeitsqualität und unterscheidet sich durch den grauen Walzenfaden von der »Performance Line«.


Ist die Entscheidung auf eine der Farbwalzenlinien gefallen, müssen im zweiten Schritt die passende Walzenart und der Walzenbezug für den Untergrund gewählt werden. Dabei ist der Untergrund entscheidend. Im System von Pajarito wird dies einfach und klar umgesetzt. Jeder Farbton spiegelt einen Untergrund wider. So kann zukünftig die passende Walze am Farbton des Untergrunds erkannt werden. Dadurch wird auf den ersten Blick das Einsatzgebiet klar. Die Farbe Kieselgrau steht für glatte und leicht strukturierte Untergründe, die Farbe Graphitgrau für strukturierte Untergründe. Nach diesen zwei Auswahlschritten erhält der Anwender die Walze für seinen Bedarf .

Sowohl die Farbe des Walzenfadens als auch die der Walzenart und der Walzenbezug sind optisch klar erkennbar. Zusätzlich befinden sich diese Informationen auf der Matrix, den Walzeneinlegern, den Rollerkörben und den Verlaufsleisten. Piktogramme in Verbindung mit der Untergrundfarbe zeigen auf den ersten Blick die Anwendungsempfehlung der verschiedenen Farbwalzen. Durch diesen klaren Farbcode kann die Auswahl der richtigen Walze auch universell und sogar ohne Sprachvorkenntnisse erfolgen.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn