Aktuelles Bodenbeläge & Aufbau

OSMO: Holzfußboden - Vielfalt ohne Kompromisse

Die Nachfrage nach hochwertigen Holzfußböden ist ungebrochen. Der Warendorfer Holz-Spezialist Osmo trägt diesem Trend Rechnung und bietet ein großes Massivholzdielen-Sortiment für eine individuelle Bodengestaltung.

Ein Holzfußboden aus Massivholzdielen ist ein Synonym für einen Bodenbelag, der Wärme und Natürlichkeit ausstrahlt. Je nach Sortierung, Format und Farbton ergeben sich weitere Charakterzüge, die das Wohn­umfeld beeinflussen: Helle Holzarten wirken beispielsweise freundlich; dunkle Hölzer bringen eine edle Eleganz.

Der Hersteller bietet Massivholzdielen in dreizehn verschiedenen Holzarten, unterschiedlichen Längen, Farbtönen und Oberflächen an. Zu den beliebtesten Bodenbelägen gehören Dielen aus Eiche, die auch nach Jahrzehnten nichts von ihrem Charme verlieren. Aber auch Klassiker entwickeln sich weiter, und so bietet Osmo die Massiv­holzdielen aus dem traditionellen Holz in der ungewöhnlichen Länge von vier Metern an.

Die Überlänge lässt Räume weitläufig und großzügig erscheinen. Die natürliche Maserung, die dank der gemischten Sortierung mal mehr und mal weniger stark ausgeprägt ist, kommt aufgrund der Dimensionen besonders gut zur Geltung und erfüllt den Raum mit einem einzigartigen Flair. Osmo liefert sie endbehandelt mit einem farblosen, seidenmatten Anstrich mit dem bewährten Hartwachs-Öl. Durch dieses Finish erhält der Massiv­holzboden eine trittfeste, äußerst widerstandsfähige, wasser- und schmutzabweisende Oberfläche.


Natürlichkeit ist Trumpf

Ebenfalls aus Eiche ist die Massivholzdiele »Natural«, deren natürlicher Farbton erhalten bleibt und deren Oberfläche laut Hersteller dennoch zuverlässig geschützt ist. Damit gehört die Entscheidung zwischen natürlichem Look und optimalem Schutz der Vergangenheit an. Die fix und fertig endbehandelte Osmo-Massivholzdiele entspricht beiden Wünschen.

Das Erscheinungsbild der europäischen Eiche reicht von ruhig und elegant bis hin zu lebhaft mit charakteristischen Holzmerkmalen. Damit genau die gewünschte Optik bestehen bleibt, ist die Oberfläche der Massivholzdiele mit dem Osmo Hartwachs-Öl »Natural« behandelt: Es schützt fast unsichtbar und betont das natürliche Aussehen des Holzes. Weiße Pigmente verhindern den »Dauernasseffekt« beziehungsweise das Anfeuern des Holzes, sodass der Farbton nicht verstärkt wird und absolut authentisch aussieht. Die Oberfläche ist offenporig, reißt nicht, blättert nicht und schuppt nicht ab.  

Osmo bietet zahlreiche weitere Holzarten zur Auswahl, von Buche über Ahorn bis zu Esche oder exklusivere Sorten wie Kirsche oder Jatoba.     J

Nach oben
facebook twitter rss