Murexin GmbH Abdichten und kleben mit einem Produkt

Murexin stellt seinen Dichtklebemörtel »Murexin DKM 95« vor: Das Produkt gilt als Spezialist für Untergründe im Außen- und Nassbereich, mit dem nicht nur naht- und fugenlose Abdichtungen hergestellt, sondern keramische Beläge auch sicher verklebt werden können. Thermische oder mechanische Belastungen auf Balkonen und Terrassen werden laut Hersteller mühelos aufgefangen.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Murexin

Die Verklebung von keramischen Bodenbelägen im Außen- und Nassbereich stellt immer wieder eine Herausforderung dar. Um den hohen Anforderungen gerecht zu werden, hat Murexin das mineralische Produkt »DKM 95« entwickelt. Es ist als Klebemörtel nach EN 12004 als C2 E S2 und als Abdichtungsstoff nach EN 14891 als CM O2P geprüft. Die hohe und spezielle Kunststoffvergütung sorgt dafür, dass auch Feinsteinzeug sicher verklebt und die erhärtete Mörtelstruktur sowohl als Fliesenkleber als auch als Abdichtungsstoff kein Wasser aufnimmt. Frostschäden sind damit weitestgehend ausgeschlossen. Murexin bietet dem Verarbeiter mit »DKM 95« ein hoch entwickeltes, kombiniertes Abdicht- und Klebevollsystem, eine begleitende Aufbauempfehlung und eine anschließende zehnjährige Garantie auf die beschriebenen Anwendungen.


»DKM 95« ist ein einkomponentiges Pulverprodukt, das gemäß Emicode EC 1Plus als schadstoffarmer Baustoff deklariert ist. Die Verarbeitung erfolgt in unterschiedlichen Wasserverhältnissen wie gewohnt als Fliesenkleber oder als Dichtungsschlämme. Der Dichtklebemörtel ist hydraulisch abbindend, wasserundurchlässig und dennoch dampfdiffusionsoffen.

Firmeninfo

Murexin GmbH

Franz-von-Furtenbach Straße 1
2700 Wiener Neustadt

Telefon: +43 2622 27401-0

[29]
Socials