Aktuelles Industrie- und Gewerbebau

Langlebigkeit, einfache Montage und Design – viele Vorteile des Stützmauersystems von Mauthe

Mauthe : Sicher stützen und perfekt gestalten – unter diesem Motto hat Mauthe das intelligente Stützwandsystem »Redi Rock« in sein Produktportfolio aufgenommen. Seit fast 20 Jahren ist dieses international erprobte Komplettsystem zur sicheren Abstützung und Gestaltung verschiedenster Geländesituationen eine hochwertige und besonders langlebige Variante, die viele Vorteile mit sich bringt.

Hergestellt aus qualitativ hochwertigem Beton, ermöglicht das intelligente Stützwandsystem das einfache Erstellen von Rundungen, Abstufungen, Eckausbildungen sowie freihstehenden Mauern. Damit ist »Redi Rock« eine flexible Lösung – egal ob im privaten Bereich bei Neubau oder nachträglicher Gartengestaltung sowie auch auf gewerblichen oder öffentlichen Flächen.

Schnelle und einfache Montage

Doch »Redi Rock« bietet zahlreiche weitere Vorteile – besonders in Sachen Montage. Für das ausgeklügelte System von Mauthe ist kein Betonfundament erforderlich und auch kein Verkleben. Der Aufbau ist denkbar einfach, sicher und schnell. Bis zu einer Aufbauhöhe von vier Metern genügt eine Planie aus Schottermaterial. Nötig ist lediglich ein Aushub bis auf den tragenden Untergrund sowie eine Verdichtung dieses Untergrunds. Im Anschluss muss die Drainage nach Planvorgabe erstellt sowie Grob­schotter eingebracht und nivelliert werden.

Dann können bereits die Stützmauerblöcke je nach Bedarf und Baustellenfortschritt geliefert und aufeinander gestapelt werden. Nun müssen die Stützmauersteine nur noch schichtweise mit Kies hinterfüllt werden. Für die Montage werden neben dem Maschinenführer, der die Steine mit Bagger oder Kran stapelt, nur ein bis zwei weitere Personen benötigt. Somit sei eine schnelle Montage von bis zu 50 m2 Metern pro Tag möglich, versichert Mauthe – auch das Wetter spielt dabei keine Rolle. Da die Steine ohne Mörtel ineinander verzahnt werden, entsteht eine erstklassige Stabilität.

Langlebigkeit, Flexibilität und mehr

Deutlich wird der Mehrwert des »Redi Rock« von Mauthe auch im Vergleich zu anderen bewährten Stützmauer-Varianten, wie zum Beispiel Gabionen, Winkelsteinen oder Natursteinmauern. Nahezu alle gängigen Optionen schlägt der »Redi Rock« in puncto Langlebigkeit um Längen. Über 80 Jahre sei der Lebenszyklus des Systems, so der Hersteller.

Auch die Einfachheit der Montage stellt einige andere Varianten in den Schatten. Viele Stützmauern sorgen aufgrund von Neigung und Tiefe für einen hohen Platzverlust – dank fünf Prozent Neigung benötigt das Produkt von Mauthe nur relativ wenig Platz und die Nutzfläche kann bis an die Mauerkante geführt werden.

Einen weiteren Pluspunkt erhält »Redi Rock« in Sachen Design. Das System ist in zwei Oberflächenstrukturen – Felsstein- und Blocksteinstruktur – und auf Wunsch auch in verschiedenen Farben erhältlich. Komplettiert wird das Angebot durch Säulen, Stufen und Abdeckungen.


Neue Möglichkeiten der Gestaltung

»Redi Rock« passt sich perfekt an den Geländeverlauf an – in Kombination mit Halbsteinen oder dem freistehenden Mauersystem besteht die Möglichkeit, die Stützmauer bündig mit einer Hauskante abzuschließen oder stufenweise mit Geländeniveau auslaufen zu lassen.

Eine Besonderheit ist des Weiteren die Möglichkeit zur Begrünung. Ob Abstufungen, Nischen oder ganze Reihen, mit den Pflanzsteinen, die das System optional bietet, können die Stützmauern natürlich begrünt und bepflanzt werden und bieten so eine weitere Design-Option.    J

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn