Kann: Mauersystem mit großem Gestaltungsspielraum

Das neue Mauersystem »Cubaro Grande« von Kann verspricht eine Vielzahl an Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten – ob als Zierelement, als Abgrenzung oder als Sichtschutz. Auch größere Geländeunterschiede können mit dem System umgesetzt werden.

Lesedauer: min

Charakteristisch für das Mauersystem ­»Cubaro Grande« ist seine lineare Formgebung, die durch die langen und schlanken Formate der Steine noch unterstützt wird. Abgerundet wird die Optik durch ein schmales Fugenbild. Die Mauer besteht aus dem zweiseitig gebrochenen Grund- und dreiseitig gebrochenen End-Element (je 75 x 37,5 x 15 cm), sowie dem dreiseitig gebrochenen Halbend-Element. Die kugelgestrahlte Abdeckplatte mit gebrochenen Seitenflächen bildet eine Mauerkrone. Durch die Standardfarben Hellgrau und Anthrazit sind laut Kann sowohl natürliche wie auch exklusiv anmutende Gestaltungsmöglichkeiten umsetzbar.

Meistert große Höhenunterschiede

»Cubaro Grande« ist als Hohlkammerstein ausgeführt. Die Elemente werden zunächst in konventioneller Weise versetzt und anschließend zur Stabilisierung mit Kies oder Beton verfüllt. Für größere Höhen ist zusätzlich zur Betonverfüllung eine Bewehrung vorgesehen, sodass die Mauer auch hohen Belastungen standhalten kann. Insgesamt lassen sich so nach Angaben von Kann Aufbauhöhen von bis zu 3 m realisieren. Böschungsbefestigungen bis zu dieser Höhe und einer Neigung von bis zu 18 Grad seien ebenfalls mit der »Cubaro Grande«-Mauer realisierbar.


Wie Kann hervorhebt, meistere ­»Cubaro Grande« nicht nur größere Unterschiede in der Geländehöhe, sondern schaffe auch einen Blickfang in jedem Garten und Eingangsbereich. In Kombination mit allen passenden Kann-Produkten füge sich die formschöne Mauer gut in das Gesamtbild moderner und individueller Gestaltungsmöglichkeiten ein.   J

Firmeninfo

Kann GmbH Baustoffwerke

Bendorfer Str.
56170 Bendorf

Telefon: 02622/707-707

[20]
Socials