Aktuelles Das Dach

Jackon Insulation: Umkehrdach ermöglicht Sportplatz auf dem Dach

Bei diesem Sportunterricht sind nicht nur Fitness und Kondition gefragt – sondern vor allem auch Schwindelfreiheit. In luftiger Höhe, nämlich ganz oben auf dem Flachdach des Gebäudes, findet am BSZ Bautzen (Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft und Technik) der Sportunterricht statt: Im Zuge eines Erweiterungsbaus wurde der Sportplatz kurzerhand auf das Dach des neuen dreigeschossigen Gebäudes verlegt. Zum Einsatz kamen dabei Produkte von Jackodur Insulation.

Die zentrale Lage des Neubaus mitten in der Stadt Bautzen, einem hochverdichteten städtischen Areal, stellte die Bauplaner dabei von Beginn an vor eine Herausforderung. Unterrichtsräume, Fachkabinette, Labore und Werkstätten sollten unter einem Dach vereint werden. Der begrenzte Platz musste dabei möglichst effektiv genutzt werden und alles sollte sich harmonisch in das Gesamtensemble des Berufsschulzentrums einordnen. Großflächige Glaselemente und Säulen im Erdgeschoss tragen dazu bei, dem Bauwerk trotz seiner Kompaktheit die gewünschte architektonische Leichtigkeit zu verleihen. Der besondere Clou dabei: Die Dachfläche dient als großzügig angelegter Sportplatz. Flachdächer sind für eine solche Nutzung ideal, da sie große gestalterische Freiheiten bieten: Von der begrünten über die bekieste Dachausführung bis hin zur Nutzung als Parkfläche oder eben wie hier als Sportplatz, die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig.

Langlebigkeit und sicherer Schutz der Abdichtung

Die hier zum Einsatz gekommene »Jackodur«-Wärmedämmung aus extrudiertem Polystyrol-Hartschaum (XPS) ist druckstabil, belastbar und wurde nach dem Umkehrdachprinzip auf dem Flachdach verlegt. Dies bedeutet, dass die Dämmung oberhalb der Abdichtung zum Einsatz kommt. Das über der Wärmedämmung verlegte wasserableitende »Jackodur Dachvlies WA« dient als Rieselschutz. Der Vorteil dieses Aufbaus: Die Abdichtung wird laut Hersteller durch die wasserabweisende Wärmedämmung dauerhaft etwa vor mechanischen Schäden, Temperaturschwankungen sowie Versprödung durch UV-Strahlung geschützt. Beste Voraussetzungen für kommende Schülergenerationen, um Sport und Spiel in luftiger Höhe zu erleben.


Das hochmoderne neue Bildungszentrum im Herzen der Stadt Bautzen mit seinen in 15 m Höhe gelegenen Laufbahnen und Ballspielplatz ist laut Jackon Insulation einmalig im Freistaat Sachsen. Kunstrasen und Quarzsand ermöglichen ein effektives Training. Die dauerhaft stabile und sichere Grundlage für all dies schafft das »Jackodur«-Umkehrdach mit seinen Wärmedämm­eigenschaften und dem einfachen Schichtenaufbau: Rund 1 000 m2 »Jackodur KF 300 SF« in 180 mm Dicke und das »Jackodur Dachvlies WA« kamen für diesen Neubau zum Einsatz und bewähren sich in der täglichen Nutzung des Dach-Sportplatzes bei Wind und Wetter. J

Nach oben
facebook twitter rss