Sommer Torantrieb Innovative Zufahrtssysteme für jede Bausituation

Mit neuen Antrieben für Zufahrten sowie einer Vielzahl von Produkten und Zubehör für mehr Komfort und Sicherheit war Sommer Torantriebe auf der Messe R+T vertreten. Zu den Highlights gehörten neue, leistungsstarke Drehtor- und Rolltorantriebe, ein Unterflur-Poller sowie der Beitritt von Sommer zur Connectivity Standards Alliance, die den matters-Standard für Smart Home-Lösungen vorantreibt.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Sommer Torantrieb

Die neuen Sommer Drehtorantriebe »twist M« und »twistML« überzeugen mit hoher Sicherheit und materialschonendem Softlauf kurz vor den Endlagen. Sie sind universell einsetzbar für Rechts- und Linksanschlag sowie für ein- und zweiflügelige Drehtoranlagen. Bewegt werden Tore mit einer Breite von bis zu 2,5 m und einem Gewicht von maximal 300 kg. Die elektronische Steuerung verringert die Drehgeschwindigkeit kurz vor dem Erreichen der Endlagen und schont hierdurch das Tor und die Mechanik. Die eingelernten Kraftwerte erkennen Veränderungen, etwa durch wechselnde Temperaturen, Frost und Eis oder mechanischen Torverschleiß und gleichen diese aus. Bei schräg liegenden Einfahrten bewährt sich der große Öffnungswinkel der Antriebe von 120° bei »twist M« oder 130° bei »twist ML«. Der Anschluss der Steuerung über eine Zwei-Draht-Technologie macht den Einbau sehr einfach. Die Steuerelektronik bietet vielseitige Anschlussmöglichkeiten durch einen Sicherheitseingang, einen Warnlichtausgang, zwei Tastereingänge, einen Relaisausgang, einen Akku-Steckplatz sowie einen weiteren Steckplatz für die Sommer Funkempfänger.

Schiebetore sicher öffnen und schließen

Der Schiebetorantrieb »Gigaslide 1800« bewegt Tore bis zu einem Laufweg von 14 m und einem Gewicht von 1 800 kg mit einem kraftvollen Drehmoment von bis zu 120 Nm. Der Antrieb ist für fast alle Einbausituationen im privaten und gewerblichen Bereich geeignet und bewährt sich auch im hochfrequenten Betrieb, etwa an einem Industrietor. Er zeichnet sich durch einen schwingungsgedämpften und geräuscharmen Lauf aus. Die Antriebseinheit bietet einen großen Einstellungsbereich der Antriebswelle zur Anpassung an Bautoleranzen. Durch das großzügige Antriebsgehäuse sind alle Antriebs-, Steuerungs- und Bedienelemente gut erreichbar, eine Vielzahl optionaler Komponenten lässt sich leicht integrieren.

Belastbarer Torantrieb für Tiefgaragen

Für den hochfrequenten Betrieb in Tiefgaragen ausgelegt ist die Torantriebseinheit »Gigaline«. Die massive, aus Aluminium stranggepresste Schiene erzielt einen Bewegungshub von 3 000 mm. Die schlanke Einbauhöhe von nur 20 mm macht den Antrieb geeignet für Einfahrten mit geringer Sturzhöhe. Die Laufschiene wird dreiteilig ausgeliefert und hat daher ein sehr kompaktes Transportmaß.


Unterflur-Poller mit vielen Einsatzmöglichkeiten

Der neue Poller »EM 900S« zum Unterflur-Einbau für flexible Zufahrtsbegrenzungen gewährleistet hohe Sicherheit durch Hinderniserkennung beim Hochfahren. Er hat zahlreiche Anschlussmöglichkeiten für Zubehör wie Akku, Relay, Buzzer, Lichtschranken, Warnlichter oder Induktionsschleifen. Der Einbau erfolgt in einem Unterflursenkkasten aus verzinktem Stahl.

Herstellerunabhängiger Verbindungsstandard

Sommer ist teilnehmendes Mitglied der Connectivity Standards Alliance, welche den matters-Verbindungsstandard entwickelt. Ziel ist es, IoT-Standards zu etablieren, die eine nahtlose Zusammenarbeit der Produkte und Systeme unterschiedlicher Hersteller im Smart Home ermöglichen. Die teilnehmenden Mitglieder, zu denen neben Sommer auch Apple, Samsung, Google, Ikea, Siemens und weitere gehören, entwickeln Standards, die sie übernehmen und verwenden werden. Die Sommer Standards »SOMweb« und »SOMweb light« werden sich über matters mit dem bevorzugten Smart Home-System verbinden lassen.

Mehr Komfort und Sicherheit

Eine Reihe ergänzender Produkte erweitern die Einsatzmöglichkeiten der Sommer Antriebe. Mit neuen elektronischen Modulen lassen sich zum Beispiel nicht-kompatible Antriebe »SOMweb«-fähig machen oder Antriebe per App steuern. Eine neue Warn-LED verbessert die Sicherheit. Für den Zugang per Zahlencode gibt es ein vandalismusgeschütztes Terminal im Edelstahlgehäuse. Zur Bedienung von Rolltoren hat Sommer ebenfalls ein schickes Einstiegsmodell vorgestellt, das leicht zu installieren ist.

[38]
Socials