Aktuelles Die Türe

Hueck: Türsystem für mehr Effizienz

Das Türensystem »Hueck Lambda DS 075 Eco« überzeugt laut Hersteller durch Zeit- und Kostenersparnisse. Einem Markt, der kontinuierlich nach effizienteren und günstigeren Lösungen verlangt, präsentiert der Systemanbieter Hueck eine schnell zu verarbeitende Türkonstruktion. Durch geringen Materialeinsatz werden laut Hueckl Kosten und auch Bearbeitungszeit minimiert.

»Wir haben unsere ›Eco‹-Tür auf das Wesentliche reduziert. Dabei setzen wir auf die bewährten elementaren Aspekte und eliminieren, worauf unter bestimmten baulichen Anforderungen verzichtet werden kann«, erklärt Dirk Vollmer, Produktmanager bei Hueck. »So machen wir unsere günstigste Haustürkonstruktion kosteneffizient und leicht zu verarbeiten. Schlösser können beispielsweise wesentlich schneller und unkomplizierter in die Tür eingesetzt werden, da eine Bearbeitung des Dichtungsmaterials nicht notwendig ist. Material- und Bearbeitungskosten sowie der Arbeitsaufwand werden somit minimiert. Zudem bringt die ›Eco‹-Aluminiumkonstruktion auch enorme Verarbeitungsvorteile mit sich.«

Drei Systeme für die gewünschte Wärmedämmung

Der Systembaukasten »Hueck Lambda DS 075« umfasst drei Varianten von Aluminium-Türprofilen mit 75 mm Bautiefe. Durch das Hueck-Prinzip der Gleichteileverwendung lässt sich das identische Aluminiumprofil mit unterschiedlichen dämmenden Systemkomponenten bestücken, um verschiedenen thermischen Anforderungen an eine Tür gerecht zu werden. Auch durch die Nutzung identischer Beschläge für jede Variante werden Lagerkosten reduziert und die Flexibilität erhöht.

Die Varianten »Pro«, »Plus« und »Eco« differenzieren sich grundlegend in den zu erfüllenden Wärmedämmanforderungen und eignen sich für den Einsatz bei verschiedenen Isolierungsansprüchen. Die »Eco«-Variante wurde entwickelt für den Einsatz bei geringen Wärmedämmanforderungen. die »Pro«-Variante für hohe Wärmedämmanforderungen.


Die Leistungseigenschaften der »Hueck Lambda DS 075«-Türenkonstruktionen wurden nach der Produktnorm EN 14351-1 vollständig geprüft. Somit erfüllen alle drei Isolierungsvarianten die Wärmedämmanforderungen der EnEV.

Die Varianten der »Hueck Lambda DS 075« für ein- und auswärts öffnende Türflügel erlauben Glasstärken und Türfüllungen bis 54 mm. Türgrößen von maximal 1 500 mm Breite und 3 100 mm Höhe und ein Türflügelgewicht von maximal 300 kg können ebenfalls durch sie realisiert werden. Außerdem bieten sie einen Einbruchschutz nach DIN-EN 1627 bis Klasse RC3.

Die Langlebigkeit der Türkonstruktion wird laut Hersteller durch den Einsatz des Wertstoffes Aluminium gesichert. Mit der Konstruktion aus Aluminium stehe außerdem eine in hohem Grade recycelbare Lösung zur Verfügung. So ist der Baukasten mit dem Nachhaltigkeitsnachweis »Cradle to Cradle« zertifiziert.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter rss